Frage von LaaurAHm, 151

iMac mit 1,6ghz - 21,5 Zoll, gut oder nicht ?

Hallo - ich möchte mir einen iMac holen, eigl möchte ich "Wenig Geld " ausgeben- könnt ihr mir sagen ob 1,6 ghz und die Grafikkarte die darin verbaut ist im aktuellsten iMac - ich möchte darauf Musik hören, iTunes, Word, exel, PowerPoint, Bilder bearbeiten mit Photoshop und Sims ( auf hoher Grafik) spielen. Ich möchte nur wissen ob sie 1,6 ghz dafür ausreiche oder auch "dicke" reichen

Danke für die Antworten :)

Antwort
von derDennis97, 112

1,6GHz ist recht schwach für eine CPU. Wichtig für Spiele ist eher noch die GPU.

Wenn Du aber kein MAC OS als Betriebssystem brauchst und Geld spraren willst, bitte, hole dir KEINEN IMAC!! Schau dich mal bei Asus um, oder MSI (notebooksbilliger.de). Zum Spielen sollte eine Nvidia GTX (keine GT) Grafikkarte eingebaut sein. Intel HD Graphics bietet für Spiele meistens zu wenig 3D Leistung.

Kommentar von MachEsNochmal ,

du kennst aber schon den Unterschied zwischen iMac und Macbook oder? Klar MSI baut auch AIO Computer aber signifikant billiger sind die auch nicht, obwohl diese viel mehr Leistung haben

Kommentar von derDennis97 ,

Oha sorry, du hast völlig recht!! Danke für den Hinweis!

Ja, iMac's sind keine Notebooks, hatte ich verwechselt. Der Rest stimmt aber weiterhin, nur dass man dann nicht unbedingt bei notebooksbilliger.de gucken sollte, sondern sich die Komponenten bei hardwareversand.de oder mindfactory.de zusammenstellen (lassen) sollte :)

Antwort
von MachEsNochmal, 106

die 1,6GHz sagen gar nichts aus! Du musst schon sagen wie der Prozessor genau heist ... Die meisten Prozessoren haben nämlich Grund-und Turbo Taktraten.

Ausserdehm musst du schon sagen welche Grafikkarte es ist, wenn es eine Dezidierte wie die R9 AMD ist dann wirst du mit Sims kein Problem haben (obwohl die Grafikkarten in Mac's keine Gaming Karten sind!)

Ist es hingegen eine Intel HD kannst du es total vergessen, das ist nämlich nur die Grafikeinheit vom Prozessor selbst und darauf wirst du nix spielen können!

Zumindest nix vor dem Jahre 2005 an Spielen 

Kommentar von derDennis97 ,

Auch hier ein kleiner Hinweis von mir ...

ein Freund upgradete seinen Rechner mit einem Core i3 der aktuellen Skylake Generation. Hier ist Intel HD Graphics 530 drin - die schlägt bereits Grafikkarten im Low-Medium Bereich! :) Damit spielt er zB. The Forest auf maximalen Einstellungen flüssig! :) Aber ansonsten hast Du völlig recht.

1.6 GHz sind aber trotzdem nichts - egal ob Single-, Dual- oder Quadcore, und egal ob es nur der Grundtakt ist (Turbo Boost wird hier auch keine Toptaktung herbringen, bin ich mir sicher) :)

Antwort
von LaaurAHm, 94

Aber in großen und ganzen würde das alles Reichen um die aufgeführten Sachen zu erledigen ? Auch Sims? 

Kommentar von LaaurAHm ,

?? Hallo 

Antwort
von LaaurAHm, 97

Anbei dass Bild - es ist Sims 4 von 2014

Kommentar von MachEsNochmal ,

Also, die CPU wird für alle aufgaben reichen die du beschrieben hast AUSSER Spiele! Zumindest 3 Spiele aller art, die Intel HD reicht grade so um Filme anzuschauen oder ganz leichte Anwendungen darzustellen .... rein für Office!

Kommentar von derDennis97 ,

"Grafikkartenhersteller Intel", das sagt schon alleine aus, dass der Anbieter keinen Plan hat. Intel stellt keine Grafikkarten her (s. mein Kommentar oben), das ist nur ein winziger Grafikchip in der CPU und für Spiele kaum geeignet. Auch selbtsam ist, dass hier iMac angegeben wird und Intel HD 6000 <- die ist normalerweise in Notebook CPUs drin. Vielleicht ist in dem iMac ein Notebook-Mainboard verbaut ... irrgs hole dir einen anständigen Desktop-PC, da haste, was du willst, sparst Geld und schiebst Apple nicht unnötig Kohle in deren Hintern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten