Frage von ThatMacTV, 32

Imac mid 2010?

Ich habe mir einen iMac mid 2010 geholt und wollte fragen auf welche Version ich die Mac OS upgraden kann, momentan ist es auf snow Leopard Das sind die Systemanforderungen: I5 CPU 4 x 2,8Ghz 16GB Ram ATI Radeon 5750 1TB 1TB HD DVD Brenner HD Webcam Kabellose Tastatur/Maus 27 Zoll Full HD Wlan; Bluetooth 4 x USB 2.0; Display Port Firewire CardReader Netzwerk

Danke für alle Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von david18hh, 28

iMacs ab 2009 sind macOS Sierra (10.12) kompatibel. Dadurch kannst Du frei entscheiden welches OS Du nimmst.

Kommentar von ThatMacTV ,

Vielen Dank, also würde El Capitan auch gehen?

Kommentar von david18hh ,

Genau so ist es :)

Kommentar von ThatMacTV ,

Vielen vielen herzlichen Dank, Sie haben mir sehr geholfen. Denken Sie ich kann mit dieser Konfiguration und der neuesten Mac OS meine Full HD Videos in Adobe Premiere Pro bearbeiten, so das es einigermaßen gut läuft? LG Mac

Kommentar von david18hh ,

Ja, ggf. noch eine SSD als Arbeitslaufwerk einbauen und es wird mehr Spass machen als an den meisten PC's.

Antwort
von wolfgang1956, 11
  • Erst einmal auf das angebotene System upgraden
  • Wenn Apple macOS Sierra danach anbietet, kannst du auch auf das neueste System upgraden … :-)
Kommentar von ThatMacTV ,

Vielen Dank, Denken Sie ich kann mit diesem PC Videoschnitt betreiben über Adobe Premiere Pro CC?

Kommentar von wolfgang1956 ,

Das sollte möglich sein!

Antwort
von Lupulus, 18

Wie schon geschrieben wurde: Sierra (= 10.12) ist machbar.

Ein Sprung von Snow Leopard auf Sierra ist aber nur mit einem Zwischenschritt möglich. Z.B. über El Capitan (= 10.11):

https://support.apple.com/de-de/HT206886

Kommentar von ThatMacTV ,

Vielen Dank für ihre Antwort und die Hilfe, Denken Sie ich kann mit dieser Mac Konfiguration und der neuesten Mac OS Version meine FHD Videos in Adobe Premiere oder Final Cut Pro X flüßig schneiden? LG Mac

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten