iMac late2013 MacBook Pro late2013 Display Qualität?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jeden Fall wirst du dabei einen deutlichen Abstieg in der Pixeldichte in Kauf nehmen müssen.

Dein MacBook Pro hat ein Retina-Display mit 2560x1600 Pixeln auf 13", den damaligen iMac dagegen gab es noch nicht mit Retina-Display, er besitzt auf 27" eine Auflösung von 2560x1440 Pixeln. Das ergibt zwar immer noch eine hohe Dichte, aber man erkennt einzelne Pixel eben schon gut mit bloßem Auge. Wenn man ein Retina-Display am Mac gewohnt ist, kann das schon ziemlich stören.

Ansonsten, was die Darstellungsqualität angeht, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Mag sein, dass da das MacBook noch etwas besser ist, aber auch der 27" iMac ohne Retina-Display (besonders ab 2012) bietet ein ausgezeichnetes Display.

Leider gibt es inzwischen in Apple Stores keine 27" iMacs mehr ohne Retina-Display, sonst könntest du ja einfach selbst den Vergleich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
05.02.2016, 20:03

Ups, jetzt erst gesehen dass es um ein 15" MacBook Pro geht. Warum auch immer bin ich vom 13" Modell ausgegangen.

Das ändert aber auch nicht viel. Mit 2880*1800 Pixeln auf 15" ist die Pixeldichte ähnlich wie beim 13" Modell, auch von der Darstellungsqualität sollte es keine allzu großen Unterschiede geben.

0

das iMac hat 27 zoll und mein macbook 15 zoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?