Frage von Bibabene, 61

iMac aus 2011 als Monitor für Windows Notebook mit USB 3.1/Thunderbolt 3?

Ich möchte meinen iMac aus 2011 mit Thunderbolt Anschluss gerne mit meinem Notebook (USB 3.1 bzw. Thunderbolt 3 Anschluss) verbinden und als Monitor nutzen. Laut Apple geht das bei Thunderbolt auf Thunderbolt (https://support.apple.com/de-de/HT204592). Allerdings weiß ich nicht, ob es auch zwischen dem alten und dem neuen Thunderbolt geht. Gibt's da Kabel/Adapter? Ich hab bisher nur einen Adapter gefunden, der aber 100€ kosten soll. Das ist dann doch etwas sehr happig. Habt ihr da noch Lösungen und würde das mit dem Adapter überhaupt funktionieren?

Antwort
von BenzFan96, 51

Thunderbolt 3 ist per Adapter vollständig abwärtskompatibel zu Thunderbolt (2), das ist nicht das Problem.

Das Problem ist vielmehr, dass bei allen iMacs mit Thunderbolt-Anschluss der Target Display Mode nur mit einem anderen Mac (ebenfalls mit Thunderbolt-Anschluss) funktioniert, und auch das nur solange dieser unter OS X läuft.

Selbst für einen zweiten Mac, auf dem nativ Windows läuft, kannst du also den iMac nicht als Bildschirm nutzen. Geschweige denn für ein PC-Notebook...

Antwort
von Lupulus, 54

Laut deinem Link geht es von Mac zu Mac, von Windows Rechnern wird da nix erwähnt.

Mit dem Bildschirm-Synchronisationsmodus können Sie den integrierten Bildschirm eines unterstützten iMac als externen Monitor für einen anderen Mac nutzen.

Antwort
von Bibabene, 50

Weiter unten sind aber auch Windows Rechner gelistet bei den Voraussetzungen. Klar dass Apple das nicht in der Überschrift bewirbt. Aber gehen sollte es.

Kommentar von BenzFan96 ,

Also ich sehe da nur Macs. Wo siehst du da etwas anderes?

Ich nehme an, du beziehst dich auf die in der Frage selbst verlinkte Seite: https://support.apple.com/de-de/HT204592

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community