Frage von fredisge98, 106

iMac (21,5'' / 4K) mit Fusion Drive (1 TB) oder mit Flash Speicher (256 GB) ?

Ich möchte mir demnächst den neuen Apple iMac mit 21,5 Zoll und 4K Display kaufen. Bei der Konfiguration kann man jetzt zwischen mehreren Festplatten wählen. Für mich kommt die 1 TB Fusion Drive oder die 256 GB Flash Speicher (SSD) Festplatte infrage. Meine Frage wäre jetzt dabei, ob es wirklich einen bemerkbaren Unterschied von der Schnelligkeit macht.

Antwort
von LiemaeuLP, 76

Ja SSD ist um einiges schnell Fusion Drives (SSHD von Apple) ist aber auch nicht ganz langsamm. Würde wenn ich micht entscheiden müsste eine 256GB SSD nehmen, und bei Speicherbedarf ne externe 1TB für 40€ dazu kaufen. IMac steht ja eh nur auf dem tisch, stört also ne zusätzliche externe Festplatte nicht

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 73

Fusion-Drive reicht, da die meist benutzen Datei wie System und Programme auf einer Mini-SSD laufen, alles was selten benutzt wird, wird auf dem Festplattenpart gesichert.

Antwort
von Mackata, 52

Nimm die SSD wegen der Schnelligkeit und wenn du riesige Dateien hast, speichere sie extern über eine HD mit Thunderbolt Anschluss. Die TB Schnittstelle ist auch sehr schnell.

Um Ratschläge wie "von Apple abraten" hast du ja nicht gefragt.

Antwort
von magicced01, 71

Ja das macht nen großen Geschwindigkeitsunterschied. Ich würde dir nur allgemein von Apple abraten, da das alles sehr überteuert ist.

Kommentar von ludpin ,

Keine sachdienliche Erkenntnis. Auf PC läuft kein OSX und kein Mac-User würde je ein System von einem anderen Planeten benutzen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community