Frage von Simbaindra, 62

Im Winter reiten?

Hallo, Mal an alle Reiter dir gerne ausreiten gehen... Was macht ihr im Winter , damit euch nicht beim reiten , gefühlt alles einfriert ? Ich denke jeder kennt es ? Winter - reiten -kalt! Wäre nett wenn ihr paar Tips geben könntet , was ihr anzieht oder macht damit ihr nicht so sehr friert beim reiten?

Danke :-)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 59

Für die Reitkappe gibt es bei Krämer so ohrenwärmer, die man mit Klett am der Kappe befestigt. Oben drüber kommt noch die Kapuze - bei den meisten Jacken ist diese ja so groß, dass die über den Helm passt.

Dicke Jacke sowieso und Ski Handschuhe. 

Fell auf den Sattel, oder /und Abschwitzdecke. Diese lasse ich vorne auf, setze mich drauf und schlafe sie nach hinten über meine Knie bis unter den Oberschenkel, so dass sie hält.( das Pferd braucht sie ja nicht wirklich, aber es stört auch nicht...)

Kodiak Stallschuhe von Loesdau, einer Nummer zu groß mit 2 paar Socken.

Im Extremfall auch noch Thermoreithose - aber ungern, weil so dick ausstaffiert komme ich trotz Aufstieghilfe kaum noch hoch in den Sattel...;-)

Antwort
von xxCamarguexx, 26

Ich trage Skiunterwäsche und darüber eine Thermoreithose. Unter der hab ich noch nie gefroren und ich reite teilweise bis zu 3 Stunden aus :)

Ansonsten noch Fleece oder Wollpullover, Schal, Mütze, dicke Handschuhe, dicke Stiefel und ne dicke, wasser- und winddichte Jacke. So komme ich sehr gut klar :)

Antwort
von HihihiMeee, 56

Na ja ich trage dann eine Thermostrupfhose unter meiner Reithose und Thermostrümpfe dazu. Dann hab ich so ein Ski-Unterwäsche Oberteil, dass ich unter ein t-shirt und einem Dicken Pulli trage. Als Jacke hab ich so eine gaaanz dicke mit Teddyfell. Als Schuhe hab ich solche Monstertreter für im Stall und brim Reiten trage ich immer meine Lederreitstiefel, für die hab ich dann diese Schuhsohlen doe wie diese Handwärmer sind.
Mütze, schal und Handschuhe sind denke ich selbstverständlich. Außerdem nehme ich mir immer eine Kanne Tee mit, dann wird mir zwischen den Pferden auch noch mal von innen etwas wärmer.

Antwort
von kruemel84, 51

Hi Simbaindra,

ich pack mich dann nach dem "Zwiebelprinzip" ein, also lange Thermounterwäsche, T-Shirt, Pullover, zwei paar Socken, usw. (Ich hab dann wahrscheinlich Ähnlichkeit mit nem Michelinmännchen;-) Zusätzlich habe ich eine lange, dicke Winterjacke, die ich eh im Winter auf Arbeit anziehe.

Ausserdem reibe ich mein Gesicht/Hände/Füße mit Vaseline ein, dass schützt zusätzlich bei Kälte.

Hmmm...und für ganz kalte Tage kommt ne Sturmhaube unter die Reitkappe, inkl. Brille (ich habe da so ne gute Laune Brille mit orangefarbenen Gläsern, ist zwar eigentlich eine Arbeitsschutzbrille, aber absolut genial, gerade bei Schnee)

http://ecx.images-amazon.com/images/I/315bDJ22DOL.\_SY355\_.jpg

(meine sieht so ähnlich aus)

Zusätzlich ziehe ich dann meine normalen Reithandschuhe an, ich mag keinen dicken Handschuhe, weil man darin kein Gefühl mehr hat.

Ich glaub, dass sieht manchmal ziemlich be*cheuert aus, aber Hauptsache warm;-)

Lg kruemel;-)


Antwort
von LAMIA211, 50

Dick einpacken. Ist ja Sport also mir war immer schön warm!:)

Ich hatte immer eine Strumpfhose, darüber meine Reithose, dicke Socken und meine Stiefel an und dann halt Pulli und Jacke.

Antwort
von Spiky2008, 53

Ich reite im Winter in einer Spooks oder Felix Bühler Jacke.
Momentan mache ich Stallarbeit mit Weste und reiten im Hoodie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten