"im vierten" oder "im Vierten"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kleinschreibung ist bei Zahlen sogar grundätzlich korrekt bis auf unscharfe größere Zahlen (Hunderte von Leuten).
Und "grundsätzlich" heißt im Deutschen immer: es gibt Ausnahmen.

Hier müsste die Vier dann aber ihrer Zähleigenschaft entkleidet sein
wie z.B. bei einem "Grand mit Vieren" oder "er würfelt eine Vier".

Das trifft im obigen Beispiel aber alles nicht. Denn es überwiegt die Regel, dass bei bezogenen Adjektiven oder Zahlwörter bei vorhandenem Bezug kleingeschrieben wird. Das Beziehungswort "Bild" ist im Satz vorhanden. Wäre es in einem Satz davor, würde es auch noch reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter einer ähnlichen Frage (Link unten) stand:

"Wird kleingeschrieben, weil das Substantiv nur infolge des rekursiven Bezugs auf das bereits vorangegangene Substantiv weggelassen wurde."

Das ist dann so wohl auch richtig.

https://www.gutefrage.net/frage/der-roteder-rote?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Hinweis: Im Deutschen sagt man "auf dem Bild", nicht "im Bild", wenn man flache Abbildungen meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Zusammenhang schreibt man das klein. Also:
"Im dritten Bild ist ein Hund, im vierten eine Katze und im fünften ein Elefant zu sehen." Das  Substantiv "Bild" ist nur nicht genannt, aber gedanklich noch vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung