Frage von pannepfanne, 48

Im Urlaub mit Gruppe oder alleine Reiten?

In vielen Hotels gibt's das Angebot reiten zu gehen und ich hätte da die Frage ob man da alleine reiten geht oder mit einer größeren Gruppe zusammen da ich reiten kann finde ich das schade wenn man mit einer größeren Gruppe reiten geht.

Antwort
von MissDeathMetal, 26

alleine lassen die einen so gut wie nie raus, falls was passiert haben die Höfe nur Probleme. Je nachdem wie die Höfe das veranstalten sind es Kleingruppen mit 3-5 Reitern oder größere Gruppen. Zu große Gruppen finde ich auch nicht so toll, a) ist es risikoreicher mit so vielen verschiedenen Leuten die die Pferde nicht kennen und unterschiedlich gut reiten können und b) ist man eben in dem Tempo unterwegs, das alle reiten können. Und da man sich am schwächsten orientiert bestehen solche Pulkritte häufig aus sehr viel Schritt und kaum Galopp. allerdings ist es für mich ein Auswahlkriterium, wie groß die Gruppen sind und ob Vorgeritten wird. Wenn einfach alle mitkommen, dann gehe ich dort gar nicht erst hin. Häufig kann man auch Privatritte buchen zu zweit oder zu dritt, das ist teurer aber eben auch persönlich abgestimmt. 

Im großen Pulk reiten macht nur Spaß, wenn alle auf ca dem gleichen Niveau sind, die Leute ihre Pferde kennen und im Griff haben und sich alle benehmen und verstehen. Dann ist es aber auch richtig nice ;) 30 Leute im Pulk im vollen Galopp, das hat schon was. Ist aber selten und ist auch nicht jedem zu empfehlen

Kommentar von Urlewas ,

Kenne und sehe ich genauso.

War mal  in einem Reiterhotel, da musste ich unter den anderen Hotelgästen werben gehen, dass jemand mitkommt, denn für eine einzige Person lohnt sich nicht, einen Führer abzustellen.

Wir waren dann immer 3-4, und alle mußten gut reiten können, weil es gleich vom Hof weg durch ein  Flussbett ging. 

Kommentar von MissDeathMetal ,

echt, da wollte keiner freiwillig mit? Bisher haben sich bei uns immer viele bis zu viele gefunden :D oftmals wurden die besseren dann aussortiert und mit Begleitung losgeschickt damit man den weg heim wiederfindet. 2-4 Reiter sind eig so die Idealgröße für einen coolen Ritt

Kommentar von Urlewas ,

Na ja - waren Ferien, und die Kids  hatten meist eine große Klappe und wenig  dahinter. Die konnten zwar von der Tribüne aus " fachgerecht "  über jeden herziehen, dessen Absätze nicht am tiefsten Punkt waren, konnten aber ( mit oder ohne tiefe Absätz😉) ein Pferd kaum richtig lenken...

Und den wenigen  tauglichen Reitern war nicht bewußt, dass es Ausritte auf Anfrage gab. 

Und, wenn ich fragen darf - wo warst du da? :-)

Kommentar von MissDeathMetal ,

wo meinst du? :D Also welche Höfe oder wie? 

Ja das kenn ich. Am Rand immer groß lästern und dann selber keine Runde galoppieren können ohne durchgehen oder unfreiwilliges abbiegen. Auf Gerede kann man sich nicht verlassen, vorreiten lassen und dann einteilen, punkt. Anders gehts echt nicht... 

Antwort
von Equestrianlove, 13

Denk auch an die Sicherheit: Um wirklich sicher auszureiten sollte man immer mit mindestens drei Leuten ausreiten:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten