Frage von kraftwerk1155, 48

Im Urlaub krank geworden, was steht mir zu?

Seit einer Woche bin ich bei der Arbeit beurlaubt. Morgen muss ich wieder arbeiten. Am Mittwoch bin ich allerdings krank geworden und bin heute wieder gesund geworden. Ich habe meinen Chef auch schon angerufen wegen der Krankheit. Ich habe gefragt ob ich die Tage nochmal als Urlaubstage verwenden kann, die ich verpasst habe. Er meinte, nein, da das Urlaubszeit ist und da die Firma nichts dafür kann. Betriebsrat gibt es keinen und ich will mich auch nicht gegen den Chef auflehnen, da ich erst seit einem halben Jahr im Betrieb bin.

Antwort
von mairse, 12

Die Tage in denen du krank warst können dir nicht von einem Urlaub abgezogen werden, du hättest also das Recht diese Urlaubstage nachzuholen.

Ich hoffe du hast dir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt ausstellen lassen.

Antwort
von kleineseele, 10

Dein Chef hat unrecht! Wenn du krank bist, dann bist du krank. Wenn du beim Arzt warst und eine au bekommen hast, muss dein Chef die annehmen und die tage, an dene du Urlaub hattest und krank geschrieben warst wieder gutschreiben 

Antwort
von 716167, 5

Hast du ein ärztliches Attest?

Dann gilt: https://www.gesetze-im-internet.de/burlg/__9.html

Antwort
von Mojoi, 11

Wenn du während des Erholungsurlaubes krank wirst, gilt der Urlaub als nicht genommen. Der durch  die Arbeitsunfähigkeit nicht genommene Urlaub kann logischerweise dann später im Jahr genomme werden.

Wichtig ist aber, dass man den Arbeitgeber unverzüglich über die Arbeitsunfähigkeit informiert.

Antwort
von Famytime05, 3

Kannst du deine Krankheit ärztlich nachweisen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten