Im Unterricht geweint/geheult. Peinlich?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Situationen sind immer nur so peinlich, wie du sie peinlich findest.

Ich finde, du kannst froh sein, Freunde zu haben, die dich trösten. Klar wird irgendjemand immer was zu meckern haben ("oha, jetzt heult die wegen Reli, das ist doch nicht so schlimm" oder so). Das Wichtigste ist, dass du dich beruhigt hast. Vielleicht war es ein bisschen übertrieben, ich war nicht dabei. Trotzdem gilt: hättest du dich zurückhalten können, hättest du es getan! Manchmal muss es einfach raus.

Halb so wild ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist nicht peinlich
Du bist auch nur ein Mensch und Gefühle gehören dazu! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schämen brauchst du dich deswegen nicht.

Die Frage ist was passieren muss, damit du etwas selbstbewusster wirst. An die Tafel zitiert zu werden und plötzlich "vor" der Gruppe zu stehen ist nicht jedermanns Sache. Muss es auch nicht.

Es ist aber wichtig, dass man es übt weil man später im Beruf vielleicht auch mal vor einer Gruppe stehen muss.

Sehe es als Übung an und vielleicht kannst du einen Lehrer bitten dich mal an die Tafel zu holen wenn du darauf vorbereitet bist, einfach um es mal zu üben. Du kannst ja sagen, dass du schüchtern bist, dich das ärgert und ihn darum bitten dir dabei zu helfen selbsbewusster zu werden. Kein guter Pädagoge lässt dich damit alleine.

Dann wirst du sehen, dass es gar nicht so schlimm ist da vorne zu stehen.

Peinlich ist es nur wenn man dann die Fragen vom Lehrer nicht beantworten kann. Aber das hast du ja zumindest zum Teil selbst in der Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honigfarn
08.03.2016, 16:08

Sehe ich ganz genauso! :)

1

Das is doch nich schlimm:) is mir auch schon passiert. Daran wird sich später keiner erinnern keine sorge!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal für Meschen zu weinen aber ich würde dir empfehlen beim nächsten mal einen kühlen Kopf zu bewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt sehr auf dein alter an :D auf jeden fall solltest du lernen mit sowas besser umzugehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist schon in Ordnung. Es sollte aber vlt nicht zu oft vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Gefühle sind nie peinlich

Keine Angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein du brauchst das musst dir nicht peinlich sein meiner Freundin ist es auch passiert mir aber auch, aber dafür musst man sich nicht schämen. Klar ist das komisch aber in der klasse wir das schnell vergessen sein.

Immer schön den Kopf hoch halten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Also, ersteinmal brauchst du dich nicht dafür schämen dass du geweint hast. So wie du das gesagt hast hast du sehr gute Freunde. Und die kennen und mögen dich so wie du bist. :) Wenn die anderen lachen, sind die einfach nur total unfair. Denkst du die haben noch nie geweint? ^^ Ich weiß nur, dass ich, wenn ich vom Lehrer aufgerufen werde, auch nicht immer so glücklich damit bin, aber du musst dir einfach sagen: Ich kann das, ich kann das ich, kann das :)

Du schaffst das schon!

GLG 

Honigfarn ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur ein kleines bissl. Kein Grund, sich ewig schlecht zu fühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung