Im Traum gestorben, was bedeutet das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hat überhaupt nichts zu bedeuten. In Albträumen stirbt man häufig, diese sind höchstens Anzeichen von Stress, Ärger oder einem zu vollen Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das hat natürlich seinen Grund. Überleg bitte mal, ob du was falsch gemacht hast, weil dein Gewissen sich meldet (hier im Schlaf aufarbeiten..) aber es kann auch sein, daß du ohnehin zu Depressionen neigst, du Schübe dieser Art hast und du sozusagen verschiedenen Gangarten durchlebst, also hier durchschläfst... im Sinne von durchträumen..) Aber was ist Traum? In der Tiefschlafphase träumst du ja nicht, sondern eher in dieser halb und halb Phase, vor allem morgens, wenn du nochmal einschläfst... Als drittes kommt dann noch der Alptraum mit all den fürchterlichen Spielarten zur träumen; da mußt du nun unterscheiden 

in jedem Fall mal notieren: ich tippe auf Aufarbeitung eines schlimmeren Erlebnisses, was bedeutet, daß dein Gewissen sich meldet oder gemeldet hat. Geh bitte am Sonntag in die Kirche und denk drüber nach. Es gibt kein Ablaß, aber gib `nem Armen ruhig mal 2 oder 5 Euro, das besänftigt deinen Geist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im traum kann man eigentlich nicht sterben...erstaunlich dass der traum nach dem tot weiter ging.. O.o ich glaube nicht dass du dir sorgen machen musst, in träumen verarbeitet man schließlich erlebte dinge, also die vergangenheit, die zukunft kann man nicht sehen da man sie nicht kennt. Klar, eines tages müssen wir alle sterben, auch deine mutter, aber sie ist nicht stärker gefährdet wie jeder andere mensch der welt...
Also beruhig dich, es ist alles in ordnung^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Warumich24
24.05.2016, 02:15

Ich finde es ja nicht beunruhigend nur komisch den ich dachte auch das sowas nicht gehen kann :) 

0

Das bedeutet, dass du im hier und jetzt etwas schlimmes erlebt hast. Dieses Erleben wird sich bis zu deinem Tod durchziehen - du kommst davon nicht los. Auch deine Mutter wird darunter leiden. Finde dich mit dem Unglück ab, arrangiere dich damit, lerne damit zu leben. Es wird der Übergang in ein neues Leben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Warumich24
24.05.2016, 02:16

WTF ! O.O ... 

0

Das sind Empfindungen, die mit deinem Unterbewusstsein zusammenhängen. Sorgen musst du dir deshalb keine machen.

Googel mal "Mein letztes Lied" von Edith Jeske. Ein sehr schöner Text, den Jürgen Marcus singt.

Vielleicht beruhigt es dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Warumich24
24.05.2016, 02:17

Mach ich :) <3 Danke

0

Oft beschäftigt man sich so stark mit einem Gedanken, dass man davon träumt. Ich glaube nicht, dass das etwas zu bedeuten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Warumich24
24.05.2016, 02:12

Dachte ich mir auch schon :) dachte nur das das vll auch einer hier mal hatte :) 

0

man kann im Traum nicht sterben man wird immer kurz vorher wach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Warumich24
24.05.2016, 02:08

Bitte lesen :) DANKE

0

Was möchtest Du wissen?