Frage von weeD36, 54

Im Studium um Ausbildung bewerben?

Ich würde mich gerne für einen Ausbildungsplatz für das Jahr 2017 bewerben, da ich mein Abitur dieses Jahr abschließe..

Ich hatte mich schon für einen Platz für 2016 beworben letztes Jahr, bekam aber nur Absagen..

Wenn ich jetzt zunächst ein Studium beginne und mich währenddessen um einen Ausbildungsplatz bewerbe und bis zu einem Vorstellungsgespräch komme, wie soll ich dann begründen, dass ich während des Studiums den Ausbildungsplatz haben will bzw. wieso ich das Studium abbrechen will ?

Antwort
von Apfel2016, 35

Wenn beides in die gleiche Richtung geht kannst du vielleicht die Ausbildung verkürzen. Informier dich mal ob das möglich ist...Dann stehst du der Firma schon vorher fertig ausgebildet zur Verfügung.

Außerdem hast du dann ja schon gewisse Vorkenntnisse die andere Bewerber nicht haben.

Antwort
von AntonMuenchen, 31

Indem du erklärst, dass du keine Zeit verlieren und etwas Sinnvolles machen wolltest. Die Studienrichtung sollte dennoch in der Richtung des gewünschten Ausbildungsberufes liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten