Frage von HansHortiHorst, 23

Im Stall sind plötzlich große Insekten aufgetaucht und ich konnte nirgendwo rausfinden, was das für welche sind. Kann mir jemand weiterhelfen?

Ich dachte zuerst es waren Hornissen, weil sie sehr groß (ca. 2-3 cm) und schwarz-gelb gestreift waren. Aber sie haben die Pferde (und mich) gestochen, wie normale Stechmücken, nur tut der Stick mehr weh, juckt und wird zu einem großen roten Fleck auf der Haut. Außerdem haben sie keinen "geteilten" Körper, wie beispielsweise Bienen, sondern Hinterleib und Köpf waren eins. Der Hinterleib lief am Ende spitz zu, in der MItte war es am dicksten.

Kann mir jemand weiterhelfen, was das war?

Antwort
von webheiner, 7

Das dürften Dasselfliegen sein, zu denen die Bremsen auch gehören. Einige Arten sehen tatsächlich wie Wespen oder Hornissen aus, und mit ihren Stichen ist nicht zu spaßen...weder für Mensch noch fürs Tier. Dasselfliegen legen auch Eier unter die Haut, deshalb sollte man alle Stiche gut beobachten.

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 11

Direkt schwarz-gelb sind sie zwar nicht, aber - waren es Pferdebremsen?

Die sind groß und ihre Stiche sind ziemlich heftig und schmerzen.

http://img.webme.com/pic/b/borreliosehilfe/pferdebremse.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/Pferdebremse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten