im sommer bin ich nach sri lanka geflogen.kriegt man flugsteuern die man für ein flugticket bezahlt hat zurück?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast hauptsächlich Kerosinsteuer bezahlt. Die bekommst Du genau so wenig zurück wie die Mineralölsteuer, die Du bei der Betankung deines Mopeds zu entrichten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch sicher nicht dort geblieben, dann hätte man viell. eine Erstattung wegen nichtangetretenem Flug. Der Rückflug wurde genutzt. 

Du bekommst gar nix zurück. 

Wenn du beruflich dorthin berufen wurdest, sind das Aufwendungen und Abzugsfähig, und zwar die kompl. Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn du dort Urlaub gemacht hast bekommst du nichts wieder. Aber wenn du Geschäftlich dort warst kannst du die Kosten absetzen, dann wenn du es auch selbst bezahlt hast und keine Firma das übernommen hat.

Privat geht dies nicht wenn es Urlaub war da es ja für dein Vergnügen war, solltest du aber dort, was aussergewöhnlich ist, ein Bewerbungsgespräch gehabt haben und du musstest dort hin weil nichts anderes ging dann kannst du die Flüge auch ansetzen. Aber das wird nicht leicht das Glaubhaft zu machen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakaroo1976
15.01.2016, 14:34

Aus welchem Grund sollte es schwierig sein, einen betrieblich/beruflich veranlassten Flug nach Sri Lanka glaubhaft zu machen?

0

Was möchtest Du wissen?