Frage von ShananaLeto, 28

Im Silmarillion?

Gerade im Silmarillion gibt es eine enorme Vielzahl von Charakteren und natürlich von Namen. Ich habe mir da mal ein paar meiner Favoriten heraus gesucht, da es mich interessieren würde, wen ihr davon mögt uns weshalb.

Lúthien. Melian. Elu Thingol. Beleg Cúthalion. Maedhros. Finrod Felagund. Fingon. Turgon.

Haut in die Tasten, ich würde mich wie immer über eure Meinung freuen!

LG -SL

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Celebrian, 17

Für mich ist das Silmarillion in der kurzen Zeit(drei Monate um genau zu sein) zu ständigen Begleiter in der Schule geworden und die meisten meiner Freunde verdrehen nur noch die Augen, wenn ich mit irgendwelchen Namen anfange, oder die Namen Silmarillion, Hobbit oder Herr der Ringe nur erwähne, solangsam merke ich mir auch die Orte welche für mich am schwersten zu merken ist.( soooo schwer aber auch nicht ;-) ) Vor ein paar Wochen hab ich Finwes Stammbaum auswendig gelern und auch Valar kann ich inzwischen aufzählen ohne zu spicken... was deine Frage angeht sind meine Favoriten auch

-Beleg Cúthalion
und
-Finrod Felagund

aber andere favos sind von meiner Seite auch

-Túrin Turambar,
- Glorfindel
-Maedhros
und
-Ecthelion

Ansonsten stimmt leider der Satz 'The Silmarillion or better known as Every one you love is dead', denn tatsächlich mag ich eigentlich die meisten, auch Tuor (der ja übelebt, jey einer der wenigen), Húrin, Maglor(überlebt er wirklich?), alle anderen Enkel und Enkelinen (Aredhel und Galadriel) sind mir gneigt und viele aus Harads und Marachs und Beors Volk mag ich ebenfalls.

Antwort
von indiachinacook, 20

Ich bin immer ein Fan von Finrod gewesen, weil ich seine moralische Integrität und die Tragik seines Tode geschätzt habe. Außerdem erfahren wir viel mehr über ihn in der Athrabeth Finrod ah Andreth.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community