Frage von rihamalia, 14

Im schriftlichen schlecht, wieso?

Die Frage ist jetzt warum ich ich im mündlichen so gut stehe (1-2) aber schriftlich sehr fraglich (3-4) naja ich meine ich bin im Gymnasium ich sollte da besser abschneiden zwar bin ich noch in der 9 aber es darf ja nicht immer so bleiben. Auch meine Lehrer haben das schon bemerkt und mich darauf abgesprochen, worauf ich natürlich keine Antwort hatte. Ich bin nicht aufgeregt oder so, lernen tue ich jeden zweiten Tag so, aber reicht das eigentlich ?? Bitte ich brauche dringend Antworten ich darf im zweiten Halbjahr nicht so abschneiden sonst werde ich nicht versetzt :(((!

Antwort
von AyemU, 10

Hay Das Problem ist, hier kann dir keiner helfen, weil wir nicht wissen, wie deine bespielsweise Arbeiten von schriftlichen her aussehen, ob du Probleme mit der Grammatik hast oder ob du Zeichensetzungsschwierigkeiten (ich weiß nicht, ob ich mir das Wort gerade ausgedacht habe, aber ich denke du weißt, was ich meine) hast...

Bei uns, ich bin auch auf einem Gymnasium und auch neunte, ist es so, dass es auch noch zu schriftlich dazu gehört, wenn du deine Hausaufgaben machst, also meine Frage, machst du deine Hausaufgaben regelmäßig und ordentlich, vielleicht ist das auch ein Punkt...

Aber ansonsten kann ich bzw. Keiner dir wirklich weiter helfen. Vielleicht fragst du auch einfach deine Lehrer, wo sie das Problem beider schriftlich sehen...

Antwort
von vnperfect, 11

Es sollte eigl reichen jeden 2. Tag zu lernen vlt lernst du viel aber nicht das richtige :/ Oder du hast irgwie Prüfungsangst. Sagt der Lehrer direkt an was ihr lernen müsst? Wie manche sagen ja nur 'alles das was wir schon hatten' wenn das der fall ist geh nach der stunde zum Lehrer und frag ihn genauer.

Hoffe konnte dir helfen :)

Antwort
von SirAlphaOmega, 14

Woher soll irgendjemand hier wissen warum du schlecht im schriftlichen bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten