Frage von xcurlxxxyskakd, 19

Im schlaf nicht mehr aufwachen?

Ich wache echt bei jedem kleinstem geräusch auf ich hör echt alles und wenn es nur mein opa ist der draußen in der früh herumgeht oder meine mam die die schüssel auf den tisch im wohnzimmer stellt ich kann nie ausschlafen.. Mein problem ist dass meim fenster direkt an der straßenseite ist. Ich könnte es zwar zumachen aber ich lass es lieber gekippt damot ich beim schlafen frische luft bekomm aber egal das is ja nich mein problem:D wie kann man denn tiefer schlafen oder geht das überhaupt?

Antwort
von HeartOfHome, 18

Ich würde dir als Sofortmaßnahme Ohrstöpsel empfehlen. Am besten fragst du mal deinen hausarzt welche bei dauerhaften bzw längeren Gebrauch zu empfehlen sind. Vll kann er dir auch etwas pflanzliches empfehlen. Schlaftabletten können abhängig machen... 

Oder vll solltest du abends ein bisschen sport treiben. Weiß nicht in wie weit das in deinem Leben bereits integriert ist. Geh zu der selben Uhrzeit ins bett u auch wieder auf. Somit gibst du deinem Körper einen natürlichen Rhythmus. Wenn alles nichts hilft u dich das sehr belastet bleibt dir der weg zum arzt nicht erspart. 

Kommentar von xcurlxxxyskakd ,

danke:) schlaftabletten an die hab ich eig nie gedacht sport mach ich auch schon vor dem schlafen und auch tagsüber ( das tagsüberis halt nur reiten:D also nix all zu anspruchvolles) soll ich dann am wochenende auch um 6 aufstehn weil das tu ich unter der woche auch..

Kommentar von HeartOfHome ,

Also ich finde reiten schon anspruchsvoll :) hab selbst ein pferd :) 

Nein natürlich nicht um 6 aber ich würde nicht bis 11 oder 12 schlafen. Ich mach es meistens so das ich am Wochenende um neun aufsteh und unter der Woche muss ich um sieben raus. Am Anfang nervt es total aber ich merke das sich mein schlaf verbessert hat... War auch jmd der mitten in der Nacht mal für ne std wach war und das hat mich oft sehr mitgenommen. 

Kommentar von xcurlxxxyskakd ,

he super:) ja es sagen immer alle dass das nix bringen soll:/ dann red ich ja mit wem der erfahrung hat:) super werde deinen rat zur kenntniss nehmen und ausprobieren:) passt zwar grad gar nicht dazu aber wegn deinem pferd : wie alt bist du und was zahlst du für ihn/sie im monat ich hätte auch so gern eins weis aber nicht ob icv finanziell dazu in der lage bin

Kommentar von xcurlxxxyskakd ,

also ich geh zwar reiten aber auf meiner rb:)

Kommentar von HeartOfHome ,

Ich habe einen quater horse Hengst und zahle 350 im Monat. All inclusive. Aber was immer mehr ins Geld geht ist der doc wenn mal was ist. Das musst du auch berechnet haben... 

Ich geb dir nen tipp. Bleib bei deiner rb! Du zahlst monatlich x Euro und der Rest kann dir schnuppe sein. Mein stinker hat jetzt nen neuen Sattel gebraucht der wundervolle 2.500 Euro gekostet hat :/ gut ich zahl es in 5 raten ab aber das ist schon heftig... Westernsattel eben :D 

Ich würde mein Pferd nie mehr hergeben aber sollte er morgen nicht mehr sein würde ich kein eigenes mehr kaufen. Es sind wirklich manchmal richtig miese Situationen wenn der Tierarzt kommt und du eben mal 700 Euro leichter bist... Da ist nichts mit raten zahlen. Der will das meist auf einmal. Denk wirklich gut drüber nach. So schön es auch ist!  

Bin übrigens 23 :) 

Kommentar von xcurlxxxyskakd ,

haha meine rb hat auch nen westernsattel:) und ja di sind echt schweineteuer. und das mit dem tierarzt is echt doof ich bin in den ferien dort mitgefahren weil mich der job voll interessiert und da hat auch eine nur wegen ner kleinen spritze 120€ bezahlt.. und das dann mal 5 weil das pferd 5 x brauchte😁 und für meine rb zahl ich 50€ im monat und bin voll zufrieden:) eigenes pferd wäre natürlich ein kindheitstraum der in erfüllung geht aber das kann man ja später ja immer noch machen wenn ich mal einn festen job habe und älter bin:)

Antwort
von boxal, 19

hm.. versuchs mit oropax?! :) und johanneskraut tee

Kommentar von xcurlxxxyskakd ,

das krieg ich in der apotheke oder?:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten