Frage von Benixxy, 19

Im Schlaf bei Bewusstsein?

Hallo, Ich leide seit einiger Zeit an Schlafstörungen. Seit etwa 2 Wochen ist es besser gewesen aber seit etwa 3 Tagen wurde es sehr....sagen wir seltsam. Ich war die ganze Zeit im Schlaf bei Bewusstsein, teilweise habe ich sogar die Augen offen gehabt und an die Decke gestarrt. Wärend alldem habe ich geträumt konnte aber trozallem neben dem Traum klar denken. (Z.B "Warum bin ich wach?" "Warum kann ich mich nicht bewegen?") Ich hatte die ganze Zeit Alpträume, manchmal hab ich sogar gedacht es wäre Realität.Morgens waren meine Augen schon offen und noch immer am träumen habe ich es schließlich geschafft aufzustehen. Das alles hat sich, fast gleich, die nächsten zwei Nächte wiederholt. Am Morgen brannten und juckten meine Augen und ich war unfähig mich in irgendeiner Form zu konzentrieren. Außerdem fühlte ich mich nicht müde, bin aber in der Schule trotzdem fast eingeschlafen. Das alles ist echt beängstigend und vorallem nervig. Kann mir jemand helfen? Lg Benixxy

Antwort
von Golikumani, 7

Erst dachte ich, dass ist luzides träumen. Jetzt klingt es eher nach Schlafparalyse. Eine Schlafparalyse ist, wenn du zwischen wach sein und schlafen feststeckst. Du bist einerseits wach, kannst dich aber nicht bewegen und dabei kann es auch zu Träumen oder Halluzinationen kommen die oft mit Albträumen asoziiert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community