Frage von Aarween, 129

Ich habe mich im Restaurant an einer Pfanne verbrannt. Kann ich eine Anzeige wegen Körperverletzung erstatten?

Ich war vorhin im Restaurant essen. Mir wurde das Bestellte Essen in einer heißen Pfanne serviert und ich hab mich daran verbrannt (1.Grad). Könnte ich eine Anzeige gegen Körperverletzung erstatten ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von beadev, 129

Das kommt auf die Situation an. Wenn der Kellner dich z.B. mit der heissen Pfanne angerempelt hat und du dich deshalb verbrannt hast ja. Ansonsten eher nicht...

Antwort
von blacksuccubus, 66

Wenn du dich daran beim Essen verbrannt hast und es bspw. kein anderer Mensch schuld war der etwas mit dem Restaurant zutun hat wie Kellner oder andere Servicekräfte dann lass es einfach, die Blase geht nach paar tagen wieder weg. Ich bin Koch und weis wie es ist sich an Pfannen zu verbrennen es nervt wirklich für ein paar Tage aber glaub mir den Leuten in der Küche passiert das häufiger als den Gästen am Tisch, also muss man denen dafür nicht noch eins reindrücken. Außerdem ist es so als würde jemand den Ladenbesitzer anzeigen, weil er sich an dem, auf Wunsch, rasiermesser-scharf geschliffenen Katana Schwert geschnitten hat das er in nem kleinen Laden gekauft hat. Da kann der Verkäufer doch nichts für.

Gruß

Antwort
von tapri, 47

man hat deinem Körper ja nicht absichtlich einen Schaden zugefügt. Wenn man Essen in einer Pfanne serviert, dann ist die Pfanne immer heiß Im Restaurant genauso wie zu Hause. Außerdem sieht man es, denn das Essen in der Pfanne dampft. Ich gehe auch davon aus, dass der Kellner die Pfanne nicht mit bloßen Händen getragen hat, sondern auch er einen Schutz hatte an dem du erkennen konntest, dass die Pfanne heiß ist. Somit hast DU einen Fehler gemacht und musst selber die Verantwortung tragen. Wir leben nicht in einer Vollkasko Gesellschaft, in der man den Menschen das Denken abnimmt und jeder Schaden eingeklagt werden kann

Kommentar von Alien0127 ,

Die Grundaussage stimmt ja, hier liegt nicht was vor. Aber zum Punkt "absichtlich": Das ist nur ein kleiner Teile im Bereich Vorsatz, zudem gibt es auch noch die Fahrlässigkeit. Deine Aussage ist somit nahezu unbrauchbar für eine strafrechtliche Bewertung.

Kommentar von tapri ,

es liegt eigene Schusseligkeit vor. Also kein Rechtsanspruch

Antwort
von Repwf, 80

Verbrennung 1. Grades ...? Du lebst in Deutschland? Dann geh hin und frag ob du die 20€ Schmerzensgeld bar bekommst! Wenn nicht war der Sprit jedenfalls billiger als der Besuch beim Anwalt! 

Antwort
von peterobm, 52

das ist gelinde gesagt, eigene Dummheit. Wir sind nicht in Amerika dort hätte wohl an der Pfanne gestanden; Vorsicht, könnte Heiss sein. IN Dland noch nicht möglich

Antwort
von AppleTea, 78

Wenn du essen in einer pfanne serviert kriegst, kannst du dir doch denken, dass sie heiß ist

Antwort
von BrutalNormal, 46

Anzeige wegen Körperverletzung nicht. Haben sie dich mit der Pfanne geschlagen oder an dich drangehalten?

Gute Besserung!

Antwort
von nesi1939, 70

Wenn du das Essen bestellst, dann hast du das doch vorher ausgesucht und da musst du doch wissen, dass die Pfanne heiß ist, oder? Und woher weißt du dass das 1. Grades verbrannt ist?

Kommentar von PatrickLassan ,

Weil er ganz schlimm Aua hat ...

Entsprechend den beteiligten Hautschichten erfolgt eine Einstufung in:1. Grad: Rötung und leichte Schwellungen der Haut, Schmerzen, Epidermis betroffen, vollständig reversibel

https://de.wikipedia.org/wiki/Verbrennung_%28Medizin%29#Schweregradeinteilung

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 29

oh Mann, muss eigentlich für jeden Sch... sofort die Strafrechtskeule herausgeholt werden?

Steht denn überhaupt der Verursacher fest?

Antwort
von pn551, 36

Demnächst werden noch Etiketten auf den Pfanngerichten geklebt, auf denen steht: Vorsicht, bei Bestellung von "heißer Pfanne" kann die Pfanne heiß sein.

Antwort
von missott, 36

damit hast du rechnen müssen!

Antwort
von ToxicWaste, 20

Warum gibt es immer wieder Dummdödel, die der Meinung sind, dass irgendjemand schon für die eigene Blödheit gerade stehen muss?

Antwort
von Aarween, 64

Leute ich bin ja nicht doof! Aber sowas kann echt schnell passieren und ich finde dass der Kellner drauf hinweisen müsste! 

Kommentar von Klappstuhl001 ,

vielleicht bei 5 jährigen essern......bei nem erwachsenen sollte man mehr vorraussetzen können

Antwort
von realReport, 27

Junge wir sind nicht in den USA ... Wir sind in Deutschland wenn man es noch so nennen kann. Die ist doch bewusst dass das Essen heiß ist. Also vergiss es! .... Bist ja selber schuld wenn du nicht aufpasst

Antwort
von pbheu, 46

in amerika ja

(da müsste auf der pfanne draufstehen: "vorsicht rotglühend" und blinken)

hier nein.

(hier geht man davon aus, dass zischender und brodelnder inhalt in einem gefäss darauf hinweist, dass das gefäß - nicht kalt ist)

Antwort
von loewenherz2, 35

wie hast du dich verbrannt

hast du an die heiße Pfanne gegriffen

hat man dir diese an die Hand gedrückt ...

 ansonsten leben wir nicht bei den Yankees

die nicht wissen das ne Pfanne heiß man sich daran verbrennen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community