Frage von LessThanThree, 72

Im real life ist es ja strafbar, wenn man die Swastika zeigt. Ist die Verwendung auch im Internet eine Straftat - hat ja grad jemand hier gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sisalka, 33

Das ist auch im Internet strafbar, allerdings ist da die Strafverfolgung sehr schwierig, weil der Anbieter u.U. im Ausland ist und damit z.B. nicht von deutschen Gerichten belangt werden kann. 

Kommentar von Trogon ,

In der Tat, in USA z.b. ist alles was mit der NS Zeit zu tun hat absolut legal und man darf logischerweise den ganzen Krempel auch als Deutscher  kaufen. 

 (Für Original " Produkte" wie Orden etc Zahlen Sammler bei Auktionen oft ein halbes Vermögen. )

Nur halt nicht nach D mitbringen. Also zum Beispiel auf US Seiten kann man alles abbilden. Und das www ist halt weltweit. Ausdrucken darf man es hierzulande wohl nicht, meines Wissens.

Antwort
von marit123456, 14

Da die Swastika an sich ein religiöses Symbol ist, wird es auf den Kontext ankommen, ob man das ahnden kann.

Antwort
von hydrahydra, 26

Das Gesetz kennt keinen Unterschied zwischen Internet und "Real Life".

Kommentar von onidagori ,

Richtig! Beides strafbar. Aber hier wird es nicht gelöscht. Sollte man fast die Verantwortlichen hier anzeigen.

Kommentar von auchmama ,

Sollte man fast die Verantwortlichen hier anzeigen.

Bevor Du an eine Bestrafung der Anderen denkst, denk doch bitte auch mal über Deine Bürgerpflicht nach! Hast Du denn mal einen solchen Beitrag bei den Verantwortlichen "gemeldet", wenn Du zufällig drauf stößt?

Ich finde es immer sehr befremdlich, wenn man anderen versucht eine Schuld in die Schuhe zu schieben, ohne vielleicht selbst mal aktiv geworden zu sein! Denk mal bitte drüber nach!

Kommentar von hydrahydra ,

wenn man anderen versucht eine Schuld in die Schuhe zu schieben --- Äääähm, wenn jemand hier seine Antworten mit Hakenkreuzen verziert oder gleich Fragen stellt, die nur aus Hakenkreuzen bestehen (denn genau das ist geschehen), inwiefern ist es denn "ihm die Schuld in die Schuhe schieben"??? Er IST dann ziemlich eindeutig schuldig. Da muss nix geschoben werden.


Denk mal bitte drüber nach! --- DITO!


Kommentar von auchmama ,

Kann es sein, dass wir irgendwie aneinander vorbei reden?

Wenn Dir Dinge, wie Du sie hier in Deinem Kommentar schilderst bei GF auffallen - egal ob in Fragen, Antworten oder Kommentaren, dann "melde" diese Beiträge bitte! 

Genau dazu ist diese Funktion da! Und dann braucht auch keiner schreiben, "die Verantwortlichen....." und ich beziehe diese Aussage auf die Macher von GF ...."sollte man anzeigen" - weil evtl. solch ein Beitrag übersehen wurde!

Kannst Du mir jetzt besser folgen?

Wie überall im Internet ist auch bei GF die Aufmerksamkeit vieler gefragt und darum kann sich hier auch jeder einbringen, um für Ordnung zu sorgen. Man muss es nur tun!


Kommentar von hydrahydra ,

Kannst Du mir jetzt besser folgen?
Nö... ist nämlich immer noch Quatsch und ändert an der Schuldfrage rein gar nix.

darum kann sich hier auch jeder einbringen, um für Ordnung zu sorgen.
Auf einer kommerziellen Plattform sollen also die Nutzer unbezahlt für Ordnung sorgen. Ah ja...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten