Frage von vivcs, 58

Im Rahmen meines Bachelor Studiums muss ich ein halbjähriges Praxissemester absolvieren. Nur leider komm ich gerade 0 weiter, vielleicht kann ja jemand helfen?

Ich möchte mich gerne im Rahmen meines Bachelor Studiums in einem Forschungszentrum bewerben, nur leider habe ich da keine Vorerfahrung und weiß daher nicht was ich beim 2.Teil noch schreiben kann

Sehr geehrte Frau (xxx),

hiermit würde ich mich gerne für ein Forschungspraktikum in der Abteilung für Vergleichende und Entwicklungspsychologie von Oktober 2016 bis Dezember 2016 bei Ihnen bewerben.

Derzeit studiere ich angewandte Psychologie an der (xxx). Im Sommer 2017 werde ich voraussichtlich dieses Studium mit dem Bachelor of Science abschließen. Teil des Bachelor Studium ist ein halbjähriges Praxissemester. Da ich meinen Schwerpunkt ab dem 4. Semester auf Neurowissenschaften gelegt habe, interessiere ich mich besonders für ein Praktikum in einem Forschungszentrum, wie Ihres eins ist. Im speziellen stelle ich mir die tägliche Arbeit an der Erforschung von kognitiven Fähigkeiten, Sprache und sozialer Systemen anhand von Menschen und Menschen ähnlichen Primaten als äußerst spannend und herausfordernd vor.

Die von Ihnen angebotene Praktikumsstelle und deren beinhaltete Aufgaben bieten ein breites Spektrum an verschieden Aufgaben, für welche ich mich sehr interessiere. Aufgrund meines bisherigen Bachelor Studiums bin ich vertraut mit der Grundlegenden Forschungsmethoden durch Module wie Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik I /II . Und bin daher in der Lage verschiedenste Aufgaben zu übernehmen. ...??

Antwort
von ChristianLE, 25

hiermit würde ich mich gerne für ein Forschungspraktikum in der Abteilung für Vergleichende und Entwicklungspsychologie von Oktober 2016 bis Dezember 2016 bei Ihnen bewerben.

Du "würdest" dich bewerben? Wenn ich so etwas in Bewerbungen lese, frage ich mich innerlich: "Ja, warum macht er das dann nicht einfach"

Bitte vergiss nicht, dass Konjunktive, wie "würde" in diesem Kontext Möglichkeitsformen sind, ergo einer Bedingung unterliegen.

Anders ausgedrückt heißt das bei Dir: "Vielleicht bewerbe ich mich bei Ihnen".

Da ich meinen Schwerpunkt ab dem 4. Semester auf Neurowissenschaften gelegt habe, interessiere ich mich besonders für ein Praktikum in einem Forschungszentrum, wie Ihres eins ist

Das klingt komisch. Schreibe dich einfach: "interessiere ich mich besonders für ein Praktikum in Ihrem Forschungszentrum".

 Im Sommer 2017 werde ich voraussichtlich dieses Studium mit dem Bachelor of Science abschließen.

"Voraussichtlich" weglassen.

nur leider habe ich da keine Vorerfahrung und weiß daher nicht was ich beim 2.Teil noch schreiben kann

Am besten gar nichts. Dein Anschreiben ist schon recht umfangreich/lang. Auf deine Interessen und die Praktikumstelle bist Du meiner Meinung nach ausreichend eingegangen, so dass hier nichts unnötig in die Länge gezogen werden muss.

je länger das Anschreiben ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Leser keine "Lust" hat, sich diesen Roman durchzulesen.

Ansonsten sollst Du in einem Anschreiben gar nicht formulieren, was Du nicht kannst, bzw. welche Vorerfahrungen Du nicht hast, sondern einfach nur Schreiben, was Du kannst.

Du solltest hier einfach nur die Schlussformel ergänzen.

Antwort
von chris4king1, 19

..."interessiere ich mich besonders für ein Praktikum in einem Forschungszentrum, wie Ihres eins ist." - "wie ihres eins ist" würde ich weglassen. 

 "Aufgrund meines bisherigen Bachelor Studiums bin ich vertraut mit der Grundlegenden Forschungsmethoden durch Module wie Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik I /II ." - Der Satz ist ziemlich holperig :o

Wie wäre sowas wie "Durch mein Bachelor Studium habe ich mir viel theoretisches Wissen angeeignet, welches ich gerne durch praktisches Wissen bzw. praxisnahe Erfahrungen ergänzen möchte." 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community