"I'm negotiable." Wie ist es idiomatisch auf Deutsch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu der Anzeige kannst Du entweder einen Preis schreiben und daneben VHB bzw. VB (= Verhandlungsbasis) oder VHS bzw. VS (= Verhandlungssache), wenn Du keine Preisvorgabe machen willst.

Im Satz: 

  • Der Preis ist verhandelbar. 
  • Über den Preis werden wir uns schon einig.
  • Über den Preis kann man reden.
  • Für (realistische) Preisvorschläge bin ich offen.
  • Der Preis ist Verhandlungssache.

Was Du im Englischen ansprichst, gilt auch für das Deutsche, denn nicht die Verkaufsperson ist Objekt der Verhandlung, sondern der Preis für etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht:

Ich bin verhandelbar.

Mit mir kann man (über den Preis) verhandeln.

Mit mir kann man (über den Preis) reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
19.10.2016, 05:19

Ah...super! "verhandelbar" gefällt mir sehr gut, ADP.

Bei "ich bin verhandelbar" denkt man im Deutschen nicht gleich, dass man sich selber zur Auktion stellt, oder?

Vielen Dank für die anderen tollen Vorschläge!

0

wie wär es mit
i am open to negotiation

?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.10.2016, 06:36

... dann aber bitte mit GROSSEM "I".

1