Frage von Quarkkuchen123, 76

im mai hat sich Person A von seiner freundin getrennt diese hat dann sofort reagiert und einen rausgeworfen .... Dann die totale überfordrung für Person A?

Rückbuchung vom Konto

Sehr geehrte Damen und Herren,

nehmen wir an Person A hat zurzeit keine ruhe und weiss das er misst gebaut hat .... aber man weiss nicht wie es jetzt weiter gehen soll....

im mai hat sich Person A von seiner freundin getrennt diese hat dann sofort reagiert und einen rausgeworfen .... Dann die totale überfordrung für Person A und er wusste nicht wohin und war dann eine zeit "wohnlos" um noch irgendwie das leben in den griff zubekommen hat man dann 100 euro vom Konto zurückbuchen lassen . Im oktober erhielt er dann ein schreiben der Polizei wegen anzeige eines betruges. Person A hat dann sofort das geld bezahlt... Aber irgendwie hat man auch nie eine Mahnung erhalten... was einen selbst schon gewundert hat.Erst nach dem schreiben der Polzei erhielt man dann eine Mahnung.

Person A hat dann eine Aussage bei der Polizei gemacht das geld vorhher überwiesen und auch bei der Firma schriftlich entschuldigt.

Wie geht es nun weiter für Person A....Was wird im schlimmsten fall passieren kommt haft in frage?

Achso Person A befindet und befand sich derzeit in einer Ausbildung und hat auch keine Vorstrafen

Danke für euere Hilfe

Antwort
von Mignon2, 28

Wenn er den Schaden zwischenzeitlich bezahlt hat, das heißt, die € 100 an die Firma zurücküberwiesen hat, ist das zumindest strafmildernd. Möglicherweise zieht die Firma sogar den Strafantrag zurück. Eine Haftstrafe wird er keinesfalls bekommen. Wenn, dann nur eine geringe Geldstrafe oder - abhängig vom Alter (volljährig?) - Sozialstunden.

Antwort
von Quarkkuchen123, 23

Naja ohne Familie nicht aber die will mit Person a nix mehr zu tun haben

Antwort
von violatedsoul, 29

Und Person A ist völlig ohne Familie?

Kommentar von Quarkkuchen123 ,

Danke für eure mithilfe


Antwort
von djNightgroove, 49

Wer hat dich angezeigt? Deine Freundin?

Kommentar von Quarkkuchen123 ,

nein die Frima vond er es zurück gebucht wurde

Kommentar von djNightgroove ,

Im schlimmsten Fall kriegst du noch eine Geldstrafe, aber da du das Geld zurückgezahlt und dich entschuldigt hast, hast du vielleicht Glück und die Firma zieht die Anzeige zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten