Im Krisengebiet in Syrien vor Ort helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An sich guter Plan, aber kann es sein, dass du hier vor etwas weglaufen willst. Es sieht nur so aus, als ob hier alles in Ordnung ist. Du wirst hier gebraucht. Studiere am besten Medizin, dann kannst du danach immer noch bei Ärzte ohne Grenzen helfen, und zwar mit einem fundierten Wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von citer
23.09.2016, 23:33

nein ich will vor nichts weglaufen ich will später auch eine ganz andere Richtung studieren...KUNST, aber vorher wollte ich mich eigentlich dort engagieren vielleicht finde ich ja irgendeine möglichkeit,,,

0

Frag da mal den Herrn Tobias Huch von der FDP. Wobei hier wohl die Frage bzw. das Problem ist: Wem hilft man? Den Zivilisten, sicher. Aber wen genau? Ist verdammt schwierig die Situation dort vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du als Zivilist leider nicht viel machen.

Das ist Sache der Politiker...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung