Betonplatte zieht Feuchtigkeit - können wir trotzdem einen Bodenbelag drauflegen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Was meinst du mit "Sandsteinputz"? Verputzer Sandstein? Woraus ist der Putz? Das Blättern von Putz auf Sandstein ist fast normal.
  • Ich wage zu bezweifeln, dass die Bodenplatte Feuchtigkeit "zieht", also von unten aus dem Erdreich aufleitet.
    Oder seid ihr nahe am Grundwasserspiegel?
  • Ist die Verschimmelung im Sommer passiert oder jetzt im Winter?

Im Sommer wäre es klar, denn wenn warme Luft, die im Sommer absolut viel mehr Feuchtigkeit trägt als im Winter, in den kalten Keller kommt und erst recht auf eine kalte Bodenplatte trifft, so bildet sich dort Kondenswasser.
Besonders wenn noch etwas drübersteht, das die Kälte isoliert und die Feuchtigkeit speichert (wie Pappe).

Im Sommer sollte man die Kellerfenster nicht unbedingt offen lassen, damit trägt man extrem viel Feuchtigkeit ein.
Im Sommer deshalb Luken dicht, und allenfalls ein aktives Entfeuchtungsgerät runterstellen.

Im Winter kann man die Löcher offen lassen, da sollte weniger passieren.

Und Material nicht direkt auf den Boden stellen, sondern mit leichtem Abstand, z.B. auf einen Rost oder auf Ziegelsteine.


Wollt oder müsst ihr einen Bodenbelag anbringen?

Bevor nicht 100% klar, ist, ob die Feuchtigkeit von unten kommt oder aus dem Raum auskondensiert, würde ich mich in keine Massnahme verrennen.

Ich würde einen Bauphysiker beiziehen. Gerade wenn die Mauern aus Sandstein sind und du den (Natur?)Boden isolierst und versiegelst, kann das Auswirkungen auf das ganze Haus haben (Kellermauern und Mauern Erdgeschoss).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kersi85
15.01.2016, 17:53

Hallo Atoemlein, erst einmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Der Keller ist ganz "normal" gemauert und dann mit einer Masse häfltig verputzt. Diese ist rot und bröckelt extrem ab (sieht zumindest aus wie Sandstein). Bezüglich der Bodenplatte: ob die Schimmelbildung im Sommer oder Winter passiert ist, kann ich leider nicht beziffern. Der Boden fühlt sich jedenfalls nicht nass an und zeigt auch keine Stockflecken oder sonstiges. Nein, wir müssen kein Bodenbelag legen, möchten aber der Optik wegen und damit wir die Fläche auch voll nutzen können.

0