Im Fußball schneller erholen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Du musst ganz einfach Deine Ausdauer verbessern. Joggen ist da optimal. 20 - 30 Minuten, vorwiegend im aeroben Bereich - also langsam. Am Schluss vielleicht ein leichter Spurt.

Jedes 3. Mal Intervall, ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. 

Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Ungefähr ½ Stunde.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Puls sinkt schneller wenn deine Grundlagenausdauer hoch ist. 

Es hört sich vielleicht ein Bisschen ungewöhnlich an, aber lockeres  Laufen 3 Mal pro Woche ca. 45 Minuten über 6 Wochen würden dauerhaft Erfolg bringen.

Das Ganze nennt sich im aeroben Bereich zu trainieren. Dadurch steigert sich die Leistungsfähigkeit deines Herz-Kreislaufsystems von Grund auf und damit auch die Fähigkeit deines Körpers stärkere physische Belastungen zu ertragen und sich davon auch schneller zu erholen.

Der einzige "Trick" der mir einfällt wäre geduldig zu sein und bewusst auf die Atmung beim Sport zu achten und immer wieder zu verschnaufen. Mit der Zeit kriegst du ja eh ein größeres Lungenvolumen.

Take it easy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die Hälfte oder den ganzen Fußball Platz und mach das hier: du speistest vom einem Ende bis zum anderen und dann joggst du zurück an den Anfang. Wiederhol das 10 mal dann 1-3 min Pause und dann wieder 10 mal. Oder eben weniger:) nach 2 Wochen solltest du merken es wird einfacher bzw nach 1 Woche schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
03.08.2016, 22:42

Sprintest

0
Kommentar von rayzzz111
03.08.2016, 22:43

Du solltest das auch jeden 2 Tag oder jeden Tag am besten machen!

0

Was möchtest Du wissen?