Frage von KlaraStyles, 113

Im eigenen Körper sich zu dick fühlen, wieso sehen sich manche anders als man aussieht?

Hallo, ich fühle mich dicker als ich eigentlich bin. Klar einerseits weiß ich selbst das ich nicht dick bin aber ich fühle mich überhaupt nicht so. Ich ernähre mich gesund und möchte ehrlich gesagt auch gar nicht zunehmen.. Ich bin 17 Jahre alt, ca 170 cm groß und wiege ca 48 kg. Ich möchte niemals über die 50 kg hinaus... Danke im voraus!

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 54

Die Frage kann von Fachleuten wie Psychologen sehr gut beantwortet werden. Das Selbstbild stimmt einfach nicht mehr, und das funktioniert auch in die andere Richtung. Übergewichtige sehen immer den gleichen Menschen im Spiegel, sie nehmen die Veränderung nicht wahr. Bis der erste Freund sie anspricht, daß sie langsam etwas gegen ihr Übergewicht tun sollten.

Punkt für Dich: Du hast erkannt daß Dein Selbstbild nicht zur Realität passt. Daran kannst Du weiter arbeiten. Gut so.

Antwort
von 3vyluff, 3

Ich hatte auch Magersucht, ich bin 1,69 groß und wiege 54 kg und fühl mich zu dick obwohl ich das net bin aber bei mir war Schluss als ich erfahren hab das man dadurch evtl seine Tage nicht mehr bekommt und so eine Kinder mehr kriegen kann,auch wenn du nicht mehr darunter leidest ist die Wahrscheinlichkeit größer das du keine Kinder mehr kriegen kannst (Mädchen das ich kenne is 1,70 groß und hat 48 kg gewogen und kann jz auch keine Kinder mehr kriegen, höchstwahrscheinlich)

Antwort
von icebear375, 36

Naja ich wuerde sagen das das eine koeperschemastoerung ist....  Das kommt häufig bei essstoerungen vor.....

Antwort
von Pangaea, 64

Nein, du ernährst dich nicht gesund. Du hast massives Untergewicht, das ist gesundheitsschädlich und kann zu irreversiblen Spätfolgen führen.

Ganz offensichtlich bist du essgestört. Bitte such dir Hilfe, hier findest du Ansprechpartner: http://www.bzga-essstoerungen.de/

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, dünn, gesund, 46

Hallo!

 ich fühle mich dicker als ich eigentlich bin.

Das ist typisch für eine Magersucht. Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.

Dein Idealgewicht liegt bei 60 - 62 kg.Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich. Wirst Du aber nicht einsehen können und genau das ist das Problem. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Ildshe, 25

Iss mal bitte

Kommentar von KlaraStyles ,

Als ob ich das nicht tun würde...

Kommentar von Ildshe ,

sieht man

Antwort
von abruno, 43

Ich hab das selbe Problem bin 13 1,64 groß und wiege 43 kilo habe damit Untergewicht und finde mich immer noch zu fett

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community