Frage von pumaj11, 57

Im Doppelzimmer zu zweit?

Hallo, Ich habe mich schön öfters gefragt wie es rechtlich bzw. wie es eben gehandelt wird wenn man ein Einzelzimmer in einem Hotel gebucht hat und am Abend jemanden kennenlernt und mit aufs Zimmer nimmt. Die Person frühstückt nicht sonder geht dann eben Morgens einfach wieder. Wird sowas toleriert bzw. wie sieht es da rechtlicht aus?

Danke für die Antworten

Antwort
von Novos, 23

Das ist Einmietberug, da nur für eine Person bezahlt wird, aber zwei sich eingemietet haben

Antwort
von Juli898, 37

Na ja ganz ehrlich.... Große hotels wissen doch nicht auswendig welches Zimmer der Gast gebucht hat der grade reinkommt.... Ich denk mal dass man nicht erwischt wird außer es ist ein sehr kleines hotel mit 10 Zimmern oder so...

Antwort
von coding24, 34

Grundlegend bezahlst du eine Übernachtung im Zimmer - und nicht das Zimmer als solches, sondern pro Person.

Streng genommen darfst du also niemanden mit auf's Zimmer nehmen zum übernachten. Wird aber wohl schwer nachweisbar sein.

Antwort
von herja, 20

lol, rechtlich ist das ja wohl ganz einfach.

Wer nicht gebucht und bezahlt hat, darf auch nicht dort übernachten, logisch oder?

Und natürlich kann sowas auch nicht toleriert werden!

Antwort
von Brainus, 18

also, wenn du ein Mädel mit aufs Zimmer nimmst und sie nach ein paar Stunden wieder geht, ist alles gut, niemand wird was dagegen sagen.

Übernachten lassen geht nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten