Frage von angiL2404, 36

Im Büro arbeiten mit welchen schulabschluss?

Hallo

Also bin erst 12 Jahre alt und ein Mädchen. Ich gehe in die Sekundarschule,meine Eltern meint das ich zum Büro arbeiten gehen könnte. Aber es gibst so viele Büro arbeiten, aber welche würde zu mir passen ? Könnte ich mit ein Sekundar- oder Realabschluss in Büro arbeiten ? Muss ich dafür Abitur machen ? Eigentlich bin ich in der Schule nicht SL gut, aber die lehrer/innen sagen das ich viel besser geworden bin. Meine lieblingsfächer sind Musik,Englisch, Mathe und arbeitslehre. Könnte ich es schaffen ? Danke für Antworten ! 😊

Antwort
von Kabeltante1266, 17

Für eine "normale" kaufmännische Ausbildung als Bürokaufkraft oder Groß- und Außenhandels-Kauffrau reicht Realschule. Dafür muss aber eine gute Deutsch-Note her. Eine tolle Note in Musik hilft da nicht wirklich weiter. Frag doch mal deine Freundinnen, ob eine der Mütter im Büro arbeitet. Sie kann dir dann sagen, worauf dort Wert gelegt wird. Ich weiß von unserem Büro, dass unsere Azubis mitdenken sollen. Nicht nur tun, was ihnen gesagt wird, sondern eigene Ideen haben....mitdenken....kreativ und kommunikativ sein. Und ordentlich, gewissenhaft. Und Deutsch ist eben auch sehr sehr wichtig. Einige Dinge lernt man leider nicht (nur) in der Schule. Pünktlichkeit zum Beispiel ist sehr wichtig. Und mal davon abgesehen: wenn du gerne PC-Arbeiten machst, gern mit Menschen arbeitest, dann wäre natürlich ein Job im Büro prima für dich.

Antwort
von Losch95, 4

Da ich im Büro arbeite (Bürokaufmann Ausbildung), kann ich dir sagen das man am besten in Größere Betriebe gehen sollte. Deutsch ist gut gefragt in dem Beruf, viele gefällt es auch wenn man Englisch kann. Ich habe einen 3,0 schnitt mit Hauptschule abschluss. Wurde aber angenommen weil ich mal eine Elektro Schule gemacht habe und die Firma Elektro installationen macht. Also ein Realabschluss reicht völlig aus.

Aber ichs sags dir, such dir einen größeren Betrieb aus. Bei kleinen Betrieben hat man zum bsp keine mitarbeiter
(kollegen) im Büro oder es wird einem sehr schnell langweilig da man wenig arbeit hat. (ist bei mir so, dazu sitz ich nur neben meinen Chefs)

Antwort
von FeX95, 19

Also 1. Du bist noch 12 - also noch viel Zeit bis zum Berufsleben. 
2. "Im Büro arbeiten" ist kein Beruf. Es gibt zig Berufe, die in einem Büro ausgeübt werden. Vom kleinen Ordnersortierer bis hin zum obersten Vorstand. Es kommt darauf an, welche Berufe dich interessieren und was die jeweiligen Voraussetzungen für deren Ausbildung oder Studiengänge sind. 

Allgemein kann man das nicht beurteilen.

FeX

Kommentar von judgehotfudge ,

Genau so ist es.

Antwort
von SirPeterGriffin, 20

Je nachdem was du machen willst, reicht bisweilen ein Abschluss der mittleren Reife (Realschule) aus.

Besser wäre Abitur oder gar Studium.

Antwort
von Marbuel, 7

Logisch geht das. Dir stehen alle Wege noch offen. Normale kaufmännische oder z.T. auch technische Bürojobs gehen mit Realschule ohne Probleme. Gibt natürlich auch Büro-Jobs, für die man studieren muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten