Frage von GideonK, 58

Im Browsergame abgezogen - Chancen bei Anzeige?

Hallo, ich wurde in einem Browsergame abgezogen. Wollte dort Spielwährung kaufen. Hab dem "Verkäufer" via Screenshot zwei Paysafecards mit je 50 Euro gesendet, die Spielwährung aber nie bekommen. Besteht eine Chance die 100 Euro bei Anzeige wiederzubekommen? Bzw macht eine Anzeige Oberhaupt Sinn? Schriftverkehr sowie seine Webshop ID wo er die Codes eingelöst hat sind vorhanden. Evtl ist es von Bedeutung, das er aus Österreich kommt und ich aus Deutschland. Danke vorab!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chrome7, 36

Nein, da sogar auf den Paysafe Cards drauftseht, dass es sich dabei um echtes Geld handelt und man die Nummer nicht jemandem schicken soll oder sowas in der Art. Da du das gemacht hast, verlierst du in dem Fall denke ich deine Rechte

Antwort
von LovelyShiba, 39

War dieser "Verkäufer" auch ein Spieler dieses Browsergames?

Dann ist es kein Wunder, dass du abgezockt wurdest. Solche Leute wollen meist nur das Geld von anderen.

Hättest du es auf der Browsergame Seite gekauft, wäre dies nicht passiert.

Antwort
von KrenchoAIMbot, 33

Chance stehen er weniger Gut solange du Screenshot hast und den link kannst du ihn erfolgreich anzeigen und zu Verbraucherzentrale gehen. Das Gericht entscheidet

Antwort
von lp4you, 25

Bei 100€ lohnt sich der Aufwand nicht, kann ich dir sagen

Antwort
von Striker310501, 26

Keine Chance. Das fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Polizei. Sry

Antwort
von Rilotex, 33

Welches Browserspiel macht das via Screenshot?

Hat das keinen eigenen Shop? Wo du die Nummer Selbst eingeben musst?

Kommentar von natusxy0 ,

Ich denke er meint es so das er das einer privaten Person geschickt hat und die ihm dann sozusagen die Punkte oder was auch immer überweist/zuschickt.

Kommentar von Rilotex ,

Hört sich nach einem Hacker an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community