Frage von BlubberAffe123, 24

Im Bett liegen und dann woanders sein?

Hallo, ich habe da so ein "Problem" Manchmal wenn ich im Bett liege nachdem ich z.b Arbeiten (meistens bis Ca. 1-2 Uhr Nachts)war (Partyservice) denke ich sobald ich die Augen schließe ich wäre wieder da wo ich gerade noch gearbeitet habe, dadurch kann ich dann nicht schlafen da ich das Gefühl habe das mit so 100 Leute zusehen wie ich schlafen würde (Ich versuche es dann aber tritzdem aber es klappt nicht es ist einfach unmöglich.). Aber sobald ich die Augen öffne is alles "normal"( das gruseligste daran ist wenn mich dabei sogar jemand in dieser "Vorstellung" anspricht und ich dann die Augen schnell auf und zu machen ist es so als würde man beim Musik hören schnell auf Play und stop klicken) Ich glaube das es er nicht normal ist. Kann es sein das es irgendeine Geistige Krankheit oder so sein könnte? Bitte helft mir

Antwort
von Lotjotun, 4

Klarer Fall von Reizüberflutung. Mach mal Pause! Dein Körper sagt dir damit, das du Ruhe brauchst. Kann auf Dauer schädlich sein.... Depressionen, Burn Out oder Psychosen. Heute sagt man Life Work Balance. Es scheint nicht ganz im Gleichgewicht zu sein. Such dir eine Möglichkeit um runter zu kommen. Gehst du nach der Arbeit gleich ins Bett? Wenn ja! Setz dich vielleicht noch etwas hin und hör leichte Musik oder trink einen (doofer Tipp) Tee. Wenns schlimmer wird, geh zum Arzt und im äußersten Notfall muß du über den Job nachdenken. Viel Erfolg und bei Fragen....fragen!!!!

Kommentar von BlubberAffe123 ,

Ok vielen Dank werde dann mal versuchen ein bisschen weniger zu tun. Kann mir gut vorstellen das ich Ruhe brauche (eigener Partyservice und nebeln bei noch  Studieren gehen )

Vielen Dank 

Kommentar von Lotjotun ,

Selbständig?!! Arbeite selbst und ständig. Respekt für dich, aber du weißt das es nicht gut tut. Ich arbeite in der Psychiatrie und ich habe leider schon viele gesehen bei denen ihre Selbständigkeit fast ihr Verhängnis gewesen wäre. Viel trinken massiv Alkohol oder nehmen massig Tabletten oder schlimmeres um schlafen zu können. Finger Weg!!! Gute Kompensationmechanismen zu finden ist nicht leicht und erfordert Disziplin. Sport? Nacht der Arbeit nochmal 1h joggen oder Muckibude (Kopf frei laufen). Kommt auf deinen Typ und dein Umfeld an.

Kommentar von BlubberAffe123 ,

Joa:D

Ich geh so Ca. 2 mal die Woche ins Fitness Studio aber den Partyservice mach ich nicht alleine ich hab 8 Mitarbeiter is trotzdessen eine Menge Arbeit 

Kommentar von Lotjotun ,

Ah ok! Mein Vater hatte auch ne Firma die jetzt mein Bruder hat. Mein Vater ist jetzt in Rente und kann immer noch nicht abschalten. Pass auf dich auf, nicht das du irgendwann nach einem Herzinfarkt mit nem Schweineherz aufwachst. Kein Job ist das eigene Leben wert.

Antwort
von AkinAkbaba, 8

Ganz ruhig Geistige Krankheit du übertreibst vielleicht ein wenig ich bin kein Experte ich bin Abiturient 11 Klasse xD aber ich empfehle dir mal mit deinem Psychologen zu reden allein schon aus dem Grund weil jeder Gesunden Schlaf braucht. :) Rede mal mit Freunden darüber oder Leuten den du vertraust die kennennvlt auch ein paar Tipps gegen schlaflose Nächte

Kommentar von BlubberAffe123 ,

Ok danke für die Antwort ich hab schon mit Freunden früher gesprochen und einer hat das auch das er sobald er im Bett ist sich einbildet er wäre da wo er vor ner Stunde noch war und kann dann nicht einschlafen weil er dann sich einbildet er würde vor anderen Menschen einschlafen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community