Frage von MissMariposaa, 38

im berauschten zustand beten, geht das?

ich kenne jmd die raucht Cannabis und sagt dann im berauschten zustand jesu namen laut und betet bzw kniet sich iwie hin , umarmt die luft , als wenn da etwas wäre und sagt Sachen wie danke,jesus usw. aber hat Gott zugang zu uns wenn wir berauscht sind? wir öffnen doch eher fremdeinflüssen die tür zu uns oder ? kann es sein , dass sie denkt dieses "etwas" ist Gott , dabei ist es ein negativer fremdeinfluss ?

Antwort
von Dxmklvw, 15

Das könnte man vergleichen mit jemandem, der stockbesoffen seinen Chef um eine Gehaltserhöhung bittet und nicht mitbekommt, daß er nur mit dem Hausmeister redet, im etwas schlimmeren Fall auch mit dem eigenen Spiegelbild und im ganz schlimmen Fall mit seinen Halluzinationen.

Der in der Frage beschriebene Fall scheint mir ein ganz schlimmer zu sein. Wirklich nur Cannabis?

Antwort
von nowka20, 2

das geht, aber das bringt gar nichts

Antwort
von KaeteK, 3

Der sollte dringend einen Drogenberatung aufsuchen. Sein Gehirn scheint schon einen deutlichen Schaden erlitten zu haben.

Und da wird Cannabis auch noch verharmlost :-(

Antwort
von NewKemroy, 4

Zum Beten ist Cannabis das Falsche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community