Frage von shikamaru888, 59

Im Ausland zum Frauenarzt?

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin zurzeit in Deutschland wegen eines Auslandspraktikums, allerdings hab ich Schmerzen im Intimbereich und auch Wasser lassen tut teils ziemlich weh. Des weiterem bilden sich immer wieder so weiße Spuren in meiner Scheide und das ist für mich zwar nicht unangenehm aber ekelhaft.

Wegen diesen Beschwerden würde ich gerne einen Frauenarzt aufsuchen, allerdings weiß ich nicht ob ich da einfach hingehen kann mit meiner Österreichischen Ecard oder ob ich was zahlen muss oder ob ich da überhaupt so einfach hin gehen kann wenn ich einen Termin ausmache. Weiß da zufällig jemand was genauer bescheid? Würde mich sehr freuen ^^

Antwort
von HelpfulMasked, 41

http://www.eu-patienten.de/de/behandlung_deutschland/wer_traegt_die_kosten/koste...

Vor einer Behandlung in Deutschland sollten Sie sich also bei Ihrem Krankenversicherungsträger oder bei der nationalen Kontaktstelle erkundigen, welche der beiden oben genannten Möglichkeiten für Sie in Frage kommt.

... s. Artikel

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von JuliaHutarm, 41

Guten Morgen,

Wenn du in Österreich normal gesetzlich versichert bist, kannst du mit deiner Krankenkassenkasse hier normal zum Arzt gehen. Ruf vielleicht vorher an und informiere Sie, aber es ist idR kein Problem.

Zur Not die AKV involvieren, oder erstmal auf Selbstzahler und dann in Österreich einreichen.

VG

Antwort
von Skibomor, 38

Über sowas informiert man sich eigentlich vor einem Ausdlandsaufenthalt. So musst Du nun eben Deine österreichische KK anrufen und fragen.

Kommentar von shikamaru888 ,

Ich war an meinem letzten Tag vor der Abreise nochmal beim Frauenarzt um mich durchzuchecken und da hat alles gepasst deshalb hab ich mich nicht informiert, ich hatte bislang nir Probleme und hab auch nicht dran gedacht, aber war wohl etwas leichtsinnig :)

Danke trotzdem für die Antwort ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten