Frage von dreamiing 12.03.2012

im 2. lehrjahr kündigen?

  • Antwort von schlappeflicker 12.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn dir der beruf nicht passt mach was anderes. noch bist du jung und hast alle möglichkeiten. denk dran, der beruf ist etwas das man sein ganzes leben macht, und aus dem grund sollte es spaß machen

  • Antwort von jockl 12.03.2012

    Ich würde mir diese Entscheidung sehr genau überlegen. Denn, wahrscheinlich schiesst Du ca. 1 1/2 Jahre in den Wind und ausserdem Verwaltungsassistentin scheint doch öffentlicher Dienst zu sein und zwar keine Garantie aber doch gewisse berufliche Sicherheit zu geben.

    Ok, in einem gesundheitliche Beruf, sofern das Deiner Neigung mehr zusagt und auch da Leute wichtig sind, beinhaltet wahrscheinlich einen grossen Teil der sog. persönlichen Freiheit aufzugeben und die Bezahlung, von Ausnahmen abgesehen, scheint "unter aller S** zu sein. Klug oder nicht, die Entscheidung dahingehend musst Du selbst herausfinden.

  • Antwort von user1439 12.03.2012

    Auf die Zähne beissen und die Ausbildung durchziehen.

    Durch das Nichtstun wirst Du übrigens hervorragend auf jede spätere Tätigkeit im öffentlichen Dienst vorbereitet.

  • Antwort von blondie1705 12.03.2012

    Natürlich kannst Du kündigen, wenn Du das möchtest. Es wäre aber sehr unklug. Versuch doch einfach, die Ausbildung fertig zu machen und such Dir nebenher jetzt schon einen neuen Ausbildungsplatz. Frühestens, wenn Du einen neuen Platz hast, solltest Du kündigen, keinesfalls vorher.

  • Antwort von Nessava1976 12.03.2012

    oh Du arme! Wenn es gar nicht mehr geht dann breche die Ausbildung ab und mache eine neue. Altenpflegerinnen und so weiter werden immer gesucht! Ein Job mit guter Zukunftsperspektive! Aber sprich das vorher am besten mit deinen Eltern oder so ab OK? Ich kann dich sehr gut verstehen. War bei mir ähnlich. Viel Glück!:-)

  • Antwort von Vickerl93 12.03.2012

    mach s doch einfach fertig wenn du dann fertig bist bist du doch auch erst 18 oder noch genug zeit ( sieeht besser aus im lebenslauf)

  • Antwort von Danip2212 12.03.2012

    Ich halte es für nicht sonderlich clever. Dir gefällt die Schule nicht? Ist egal, da musste ja später nicht mehr hin. Die Arbeit ist langweilig. Als Azubi kann man halt nicht alles machen. Und die Tätigkeiten sind von Betrieb zu Betrieb sehr unterschiedlich.

    Eine abgebrochene Ausbildung sieht immer schlecht aus. Mach zu Ende und wenn du dann immer noch den gesundheitlichen Bereich möchtest, kannst du es dann machen.

  • Antwort von pert66 12.03.2012

    Wenn ich es richtig sehe, dann fehlt Dir noch 1 Jahr? Dann mach das fertig! Du hast im Büro nichts zu tun? Dann sag deinen Vorgesetzten, dass Du etwas lernen willst und Arbeit brauchst. Mach denen etwas Stress.

    Dann beginnst Du eben mit 18 die Ausbildung im Gesundheitsbereich. Du wirst sehen: Evtl. wird Dir dein zuerst gelernter Beruf doch wieder helfen! LG und viel Glück!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!