Frage von tiffy95, 62

Ils Studium und dann Hagen?

Hallo,

Hagen hat eine Psychologie Studium Sperre bis SS 2017 eingerichtet. Damit die Zeit nicht verschreicht, würde ich gerne trotzdem schon vorher anfangen. Könnte ich vorher an der ils fernuni studieren, also dann nur für 2 oder 3 semester und dann nach hagen wechseln? (Evtl. in den Semestern dann auch das Modul klinische Psychologie machen?)

Das Problem ist, ils ist staatlich nicht anerkannt, hagen schon. Wenn ich mich an ils einschreiben würde, würde ich dann für 12 sein müssen, oder könnte ich vorher wechseln? Hagen ist zudem noch günstiger

Antwort
von Fernstudium, 62

Das ILS bietet Fernlehrgänge an, unter anderem aus dem Bereich Psychologie - die kannst du natürlich belegen, bevor du nach Hagen wechselst, angerechnet werden wird dir davon aber nichts, du fängst also in Hagen ganz von vorne an.

Eine Alternative für Psychologie könnte da die PFH Private Hochschule Göttingen sein. Dieses bietet ein akademisches Psychologie-Fernstudium an, im Bachelor sogar mit klinischer Psychologie - für den Weg zum Psychotherapeuten ist der Studiengang allerdings dennoch nicht geeignet (genausowenig wie Hagen), falls du dieses Ziel anstrebst. Ich füge mal ein Video-Interview von mir mit einer Verantwortlichen für diesen Studiengang ein, in dem sie auf viele Fragen dazu eingeht.

Kommentar von tiffy95 ,

wieso sind Fernstudiengänge für den Weg zum Psychotherapeuten nicht geeignet?

Kommentar von Kristall08 ,

Weil das, was dort gelehrt wird, weit unter dem Niveau der Universitäten liegt. ;)

Kommentar von Fernstudium ,

An der FernUni Hagen fehlt die klinische Psychologie. Die PFH ist eine FH, keine Uni - und im Master ist auch keine klinische Psychologie enthalten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community