Frage von Leon77K, 40

Illegaler Handel von Cannabis in nicht geringen Mengen, Wird mir Vorgeworfen?

Hallo, Ich war am Mittwoch MIttag im Park und wollten einen Rauchen mit 3 Freunden. Ich holte den Grinderr raus und mahlte es, von vorne kamen uns 2 Ordnungsbeamte entgegen die uns daraufhin Anfingen zu durchsuchen, bei meinen freunden fanden sie nichts, die kontten auch gleich wieder gehen. Sie fanden die 0,2 im Grinder und riefen einen Streifenwagen. Im streifenwagen wurde in meiner Tasche dann ein 40er Cannabis gefunden, 3 Plastik tüten & eine Waage. In meinem Portmonaie befanden sich 230 € die ich vor 3 Wochen zum Geburtstag bekam. Ich wollte mir mit dem Geld in der Stadt neue Klamotten Kaufen, da ich am 1.Oktober Anfange zu Studieren. Die Polizei hat Bilder gemacht, Fingerbadrücke genommen & mein Handy,&mein Geld. Ich bin ein Konsument aber kein Dealer.

Mir wird Illegaler Handel von Cannabis in nicht geringen mengen § 29a II BtMG vorgeworfen. Das stimmt überhaubt nicht. Was kann ich jetzt tuen ? Sollte ich einen Anwalt einschalten ? Und wie würde das für mich ausgehen ? Ich habe keine Vorstrafen bis zu diesem Tag gehabt. Bin 20 Jahre alt und verdiene auch kein geld. Mfg leon

Antwort
von gri1su, 21

Selbst, wenn sich der Handel nicht nachweisen lässt, bist du auf jeden Fall wegen Besitz dran - die Menge geht weit über geringe Mengen hinaus.

BTM Straftaten sind heute kein Kavaliersdelikt mehr, da versteht die Justiz auch keinen Spaß. Es wird wohl zur Verhandlung kommen, und da benötigst du eh einen Verteidiger. Noch hast du Zeit, die einen guten Anwalt zu besorgen.

Kommentar von Leon77K ,

Lebe in Hessen, es waren Insgesamt 2,9 gramm. Wie Lange sollte ich höchsten warten den Anwalt  zu besorgen? 

Kommentar von gri1su ,

je eher du einen Anwalt einschaltest, desto mehr kann er für dich tun. Und dann würde ich mir überlegen, ob ich mich zu der Angelegenheit überhaupt ohne Anwalt äußere.

Antwort
von brummitga, 26

ein Vorwurf ist noch keine Tatsache; lass es doch erst mal auf dich zukommen und entscheide dann betr. Anwalt.

Antwort
von Rheinflip, 10

Prozesskostenhilfe,  Anwalt,  keine Aussage ohne Anwalt.  Solltest  du wissen.  ^^ Und keinesfalls Tatdetails weltweit bekanntgeben.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community