Frage von TargetNRW, 42

Illegale elektromagnetische Überwachung in den eigenen vier Wänden?

Guten Abend,

ich möchte gerne von euch erfahren, ob ihr euch vorstellen könnt, dass ihr durch eure eigenen Geräte (wie Handy, Router, Notebook - sprich also alle Geräte die Strahlung aussenden) zu Hause überwacht werdet.?

Vielleicht ist der Gedanke für den einen oder anderen echt gruselig, dass die Möglichkeit bestehen könnte elektromagnetische Felder zur visuellen Überwachung zu benutzen. Es wäre sicherlich das Ende unserer Privatsphäre. Glaubt ihr das dies schon technisch möglich ist?

Danke für eure Beteiligung!

Antwort
von polatalemdar93, 21
Ja - ich habe schon mal davon gehört

Warum soll der Fragensteller paranoid sein, wenn er eine Frage stellt, die uns alle interessieren sollte. Natürlich gibt es sowas, man nennt es kompromittierende Abstrahlung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kompromittierende_Abstrahlung

Damit können wir alle von Geheimdiensten überwacht werden. Die meisten würden, wenn sie alles wissen würden nicht mehr Toilette gehen. Damit kann man den letzten Winkel unserer Privatsphäre ausleuchten. Verstecken ist dann absolut sinnlos. Neben der Polizei geht noch etwas anderes auf Patrouille! Ich nenne es mal elektromagnetische Hot-Spot´s. ;-) Terroristen werden es in der Zukunft sehr schwer haben, da man es nicht riechen oder sehen kann. In falschen Händen kann es natürlich auch zur einer Hetzjagd benutzt werden, um lästige Personen loszuwerden. Wir sollten uns alle mal Gedanken darüber machen, wie weit unsere Technik schon ist und wofür sie momentan genutzt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community