Frage von DerEierSalat0, 106

IIst Knäckebrot ungesund?

Antwort
von babyschimmerlos, 80

Knäckebrot ist ungesund. Es hat sehr viele Kalorien (350 auf 100 g) und durch den starken Backprozess auch giftiges und krebserregendes Acrylamid.. Sowas sollte man nach Möglichkeit nicht essen, wenn man sich gesund ernähren möchte.

Acrylamid: Es steckt in allen Lebensmitteln, die viele Kohlenhydrate enthalten und auf hohe Temperaturen erhitzt werden, zum Beispiel in Pommes, Chips oder Knäckebrot. Durch starke Erhitzung entstehen hier große Mengen Acrylamid. Dieses wird im Körper zu Glycidamid umgewandelt, das für eine Veränderung des Erbgutes verantwortlich gemacht wird. Zudem kann sich Glycidamid mit Acrylamid verbinden und Funktion wie Struktur zum Beispiel der DNA oder des Hämoglobins verändern. Kranke und mutierte Zellen sind die Folge, die dann zu Krebs führen können.

Kommentar von DerEierSalat0 ,

Und warum sagen die anderen hier das es Gesund ist? o.O

Kommentar von babyschimmerlos ,

Weil sie keine Ahnung haben. Ich bin Krankenschwester und Ernährungsberaterin. Knäckebrot macht krank.

Kommentar von fremdgebinde ,

Vielen Dank für die Aufklärung!

Kommentar von babyschimmerlos ,

Gerne!

Antwort
von Shany, 68

Natürlich nicht

Antwort
von Mignon2, 66

Davon habe ich noch nichts gehört.

Kommentar von babyschimmerlos ,

Dann lies das mal hier:

https://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/acrylamid.php

Ich hatte ein Seminar darüber. Bin Krankenschwester. Knäckebrot zählt zu den Lebensmitteln, die Acrylamide in hohem Maße beinhalten und daher krebserregend sind. Das sollte man nach Möglichkeit nicht essen.

Kommentar von Mignon2 ,

Danke für den Hinweis. Das wußte ich in der Tat nicht. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community