Frage von kuchenprinzes, 102

IIst es ein trotzverhalten unserer Katze?

Hey, Unzwar haben mein Freund und ich zwei Katzen ca 20 Wochen alt. Ich bin meistens Zuhause da ich 4 Monate krankgeschrieben bin. Mein freund arbeitet und ist somit mindestens 10 Stunden weg. Als wir die Katzen geholt haben hatte er eine Woche Urlaub. Die kleinen sind jetzt 4 Wochen bei uns das heißt ich bin seit 3 Wochen fast immer da. Nun ist es so das die eine Katze, sobald mein Freund auch Zuhause ist und wir eine weile zusammen auf der couch liegen, in den Wäschekorb oder in den Papiermüll pinkelt. Das macht sie wirklich nur wenn er am Wochenende wenn mein freund mal einen ganzen Tag zuhause ist. Ist das ein trotz verhalten weil sie eifersüchtig ist?

Vielen Dank im voraus

Antwort
von Samika68, 17

Manche Katzen reagieren recht empfindlich, wenn ihre Routine gestört wird.

Nachdem die beiden erst seit vier Wochen bei Euch leben, hat sich der Alltag noch nicht vollständig eingependelt.

Dadurch, dass Dein Freund hin und wieder am Wochenende einen ganzen Tag zu Hause verbringt, bringt er den "regulären" Wochenablauf der Katze(n) durcheinander.

Hinzu kommt, dass die besagte Katze vermutlich weniger Aufmerksamkeit von Dir erhält wenn Dein Freund anwesend ist, als an den Tagen, an denen Du mit den Tieren alleine in der Wohnung bist.

Die beiden Mädels kommen nun auch in die Geschlechtsreife - es spielen also mehrere Faktoren eine Rolle im Verhalten der Katze.

Versuche, der Katze genügend Aufmerksamkeit zu widmen - wenn Dein Feund auch zu Hause ist, darfst Du die Kleine ruhig ein wenig verwöhnen. Sie muss merken, dass sie nicht zurückgestellt wird.

Bei manchen Katzen helfen auch Pheromonstecker (FeliWay).

Das Protestpinkeln musst Du behutsam unterbinden - allerdings ohne lautes Schimpfen oder einer harten Bestrafung.

Signalisiere der Katze durch Ignorieren, dass sie sich falsch verhält.

Wenn sie wieder einmal auf die Wäsche pieselt, sag' klar und deutlich und vorallem zeitnah "Nein!", bring' die Katze aus dem Zimmer und ignoriere sie anschließend eine Weile. Dies empfindet die Katze als "Bestrafung".

Alles Gute für die Fellnase(n)!!

Kommentar von kuchenprinzes ,

Ich weiß nur leider nicht wie wir das hinbekommen soll das sie das nicht mehr macht. Sie kuschelt mit ihm er füttert sie abends liegt sie auch bei uns beide sogar aber am Wochenende passt ihr das nicht wenn sie mal zwei Stunden nicht im Mittelpunkt stehen. Wenn ich wieder arbeiten muss bin ich teilweise 4 bis 5 Tage am Stück nicht da 

Antwort
von elfriedeboe, 9

Wann macht sie das am Abend zu Mittag schau einmal was davor geschied wird sie ausgesperrt wo das ihr ungebehagen bereitet meine hat das gemacht weil man ihr Katzenstreu zu wenig gewechselt worden ist ich muss das Streu jede Woche komplett wechseln !

Du musst raus finden was sie stört dann kann man nicht vereinheitlichen!

Antwort
von Denise142, 9

Hallo,
Ich habe momentan genau dasselbe Problem wie du. Ich und mein Freund haben uns auch zwei Kitten zugelegt und eine davon pinkelt mir auch immer in die Wäsche bzw auf das Kissen auf der Couch oder allgemein auf Kleidung die rumliegt. Wir haben in der Wohnung allgemein 5 Zimmer zur Verfügung und sie laufen überall rum nur im Schlafzimmer nicht (Mein Freund hat leider eine leichte Allergie, will die zwei aber dennoch nicht hergeben.) Ich hab jetzt die gesamte Kleidung aus Wohnzimmer und dem Rest der Wohnung entfernt. Mein Freund ist wie bei dir den ganzen Tag arbeiten und ich bin auch aus privaten Gründen für längere Zeit zuhause. Und immer wenn er da war/ist hat sie halt bei jeder Möglichkeit markiert. Seitdem keine Wäsche mehr auf dem Boden steht oder rumliegt, pinkelt sie auch nicht mehr. Vielleicht hilft es dir auch. Leg

Kommentar von kuchenprinzes ,

Bei uns genauso zwar nur 4 Zimmer aber das Schlafzimmer ist bei uns auch tabu. Wir haben jetzt auch alles an Kleidung weggestellt aufs Sofa macht sie komischerweise garnicht.

Ich bin gespannt ob das jetzt funktioniert wir werden es nächstes Wochenende sehen :D

Kommentar von Denise142 ,

Bei mir macht sie auch nicht direkt aufs Sofa :D ich hab ihnen so ein gemütliches Kissen aufs Sofa gelegt, da hat sie immer draufgemacht :)
Ich hatte zB auch mal nur eine Beschreibung von irgendwas auf dem Boden liegen durch Zufall die noch in Plastik verpackt war. Da hat sie auch draufgemacht. ^^ oder Umzugskartons noch stehen wo nur eine Jeans drauflag. Das hat sie auch relativ schnell beschlagnahmt :D aber wie gesagt, da ich eh momentan viel Zeit hab, achte ich im Moment sehr darauf das wirklich nichts verlockendes auf dem Boden rumliegt und seitdem funktioniert es auch einwandfrei :)

Antwort
von valvaris, 8

Kann durchaus sein ja. Katzen sind relativ stark an ihre Umgebung und die Menschen drin gewöhnt. Teilweise reicht da schon, dass du ne Vase umstellst, dass sie dir deutlich zu verstehen geben, was sie davon halten.

Also bei deiner Katze kanns Eifersucht, allerdings auch Revierverhalten sein (Hebt sie die Schwanz beim Pinkeln und markiert oder pinkelt sie wirklich ?)

Außerdem kanns auch unbehagen sein, wenn dein Freund ihr irgendwie fremd ist. Er sollte man versuchen, der Katze vielleicht etwas näher zu kommen, damit sie ihn in ihrer Wohnung auch duldet ;)

Und natürlich solltet ihr der Katze klar machen, dass sie sich falsch verhält, wenn sie rein pinkelt, genau wie nem Hund - Ab ins Katzenklo und wenn ihr sie inflagranti erwischt auch direkt unterbrechen und rausschicken. Also aus dem Raum. Dabei aber nicht aussperren oder sowas, sonst fühlt sie sich ausgegrenzt und pisst erst recht irgendwo hin oder schmeißt dir was kaputt.

Kommentar von kuchenprinzes ,

Das ist ja das komische,  mein Freund nimmt sie immer zu sich und sie kommt von sich aus auch zu ihm ihr scheint  es aber nicjt zu passen wenn wir zusammen mal 2 stunden auf der couch liegen. Dann miaut sie ganz leise und Letzt endlich pinkelt sie es ist wirklich kein markieren dafür ist es viel zu viel 

Kommentar von valvaris ,

Wenn sie dann noch miaut, könnte es auch wieder mehrere Gründe haben - Aufmerksamkeitsbedürfnis oder Eifersucht.

Dass Katzen mit einem Menschen einzeln gut auskommen heißt nicht, dass sie es in Verbindung mit dir auch tun. Der Kater einer Freundin hat sich immer direkt auf mich geworfen und mich so in kraul- und schmusetechnischen Beschlag genommen, dass ich gar nich dazu kam, mit ihr zu kuscheln oder sowas.

Auch wenn sie schon 20 Wochen alt ist - habt ihr sie denn schon vollständig ans Katzenklo oder das rausgehn gewöhnt oder ist sie es gewohnt, dass IHR mit ihr raus geht ?

Kommentar von kuchenprinzes ,

Sie sind beide schon von Anfang an stubenrein gewesen. Es sind 2 Katzenklos vorhanden da es reine Hauskatze sind

Kommentar von valvaris ,

Dann setzt sie einfach mal, sobald das erste Mauzen kommt direkt mal aufs Klo.

Antwort
von jww28, 12

Hi,

Ich würde vermuten das die den Freund evtl als Eindringling sehen könnten :) schaut mal das der Freund ein positiven Sinn im Haushalt bekommt zB wenn er da ist das er die füttert, bespielt und pflegt. 

Und um auf Nummer sicher zu gehen, wieviele Katzenklos habt ihr? Viele wissen zB gar nicht das man pro Katze als Minimum auch ein Klo haben sollte, bei zwei also auch mindestens  zwei Katzentoiletten, manche sensible Tiere brauchen sogar dazu noch ein Ausweichklo. 


Kommentar von kuchenprinzes ,

Wir haben zwei Katzentoiletten aber ich denke ich werden noch eines aufstellen zur Sicherheit und in der Hoffnung das hört auf.

Mein Freund füttert sie jeden Tag und spielt auch immer mit ihnen daher ist es für uns so unverständlich. Sie kommt auch abend immer zum kuscheln und legt sich auf seinen Bauch.

Kommentar von jww28 ,

Hmm Katzen sind auch manchmal einfach nur eigenartig 😂 einzige Idee wäre wenn die Klöchen im Badezimmer stehen das sie evtl geruchlich was stört, zB das Rasierwasser des Freundes, Katzen haben ja ein sehr guten Geruchssinn und sind da manchmal etwas empfindlich.

Macht sie denn bevor sie da reinpullert irgendwas? Versucht sie mit euch vorher in Kontakt zu gehen? 

Kommentar von kuchenprinzes ,

Das ist ganz komisch. Meistens kommen die Katzen mit auf die Couch und werden immer gestreichelt richtig verhätschelt und vertätschelt und irgendwann steht die eine auf legt sich erst auf den Stuhl und dann irgendwann pinkelt sie in den Wäschekorb..

Kommentar von jww28 ,

Hmm vielleicht liegt es auch an der anderen Katze? Vielleicht sind da Unterhaltungen die man als Mensch kaum wahrnimmt, was dann dazu führt das die eine sich zurückzieht und dann eben in den Wäsche Korb pullert. Wenn sie sie weggeht schickt das Geschwisterchen auch mal mit weg oder steht auf und versucht beide mit spielen zu bespaßen.

Antwort
von Sabsi69, 17

Ist das ein Kater ? Trotz ist es sicher nicht. Denke er ist verunsichert. Evtl kastrieren lassen.

Kommentar von valvaris ,

Klar kann das trotz sein. Da ist wer neues da jedes Wochenende und sie beschäftigt sich lieber mit dem. Da gehen Eifersucht und trotz, dass der Kerl da ist, doch Hand in Hand.

Kommentar von kuchenprinzes ,

Er ist ja am Anfang auf eine ganze Woche da gewesen er füttert sie spielt mit ihnen aber wenn er und ich auf der couch liegen passt es ihr nicht

Kommentar von kuchenprinzes ,

Beide Katzen sind Weibchen und zudem geschwister 

Antwort
von IsabellLengel, 2

Katzen Sind Wie kleine Kinder. Wie Babys. Die einen geregelten Tagesablauf bekommen müssen. Wenn Sie das nicht bekommen. Kann es sein das Die Katze macht was Sie will... Das Sie auf den Fussboden oder macht oder wo anders Ihr Revier mackiert oder Die möbel Kaputt reist mit den Krallen.


Z.b Tagesablauf:

6:00h morgens Füttern,- mittag 12:00h Füttern und abends um 18:00h Füttern

Wenn Sie Freigang hat: Zb. Sie darf von 6:30h raus bis 11:30H. Ich bin mir Sicher so war es bei meiner Katze. Die war bei mir bis auf der letzten min.. Zuhause.

Und dann man sollte mit Ihren spielen und sich damit beschäftigen. Und nicht nur als Dosenöffner Verwenden.

Ich denke. Wenn man dem nicht gerecht werden kann. Sollte man überlegen. Ob man so ein Tier überhaubt halten sollte und auch kann.


Antwort
von Hemerocallista, 11

trotzverhalten. ob eifersucht, weiss ich nicht, aber zumindest passt ihr nicht, dass da eine 2. person anwesend ist.. kann auch bspw. am geschlecht liegen.. es gibt katzen, die mögen keine männer (genau, wie es welche gibt, die keine frauen mögen)...

Antwort
von keepcalmdude, 8

Habt ihr denn ein Katzenklo und einen Rückzugsort für die Katzen? Das ist meist ein Indiz dafür, dass die Katze mit etwas unzufrieden ist.

Kommentar von kuchenprinzes ,

Ja ist alles vorhanden, da es auch reine Hauskatze sind. 2 Katzenklos und unsere Wohnung hat 4 Zimmer wo in jedem Raum eigentlich ein paar rückzugsmöglichkeiten gegeben sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community