Frage von Alessio9, 38

IIh brachen mal nen Rat ?

Hi ich hab mich heute mal wieder geritzt aber bei mir War das nie tief und jetzt ist ein kleiner schnitt der mir tief vor kommt und man kann da auch rein gucken also mir würd sogar ein bisschen schlecht weil das so eklig ist und das hört nicht mehr auf zu bluten und ich habe Grad risige Panik und dann hab ich immer so Wahnvorstellungen das ich verblutet oder so aber ich weiß selber das das nicht passiert aber trotzdem wollte ich mal fragen wie lange darf das denn bluten (weil das komische is das es nicht wegtut)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Mynameis1, 25

Das hört schon auf zu Bluten, im Notfall natürlich zum Arzt gehen. Aber hör doch auf mit dem ritzen, dass bringt doch eh nichts. Genieße dein Leben denn du hast nur eins.
Stay positive🙂

Kommentar von Alessio9 ,

Kann das beim schlafen wieder aufgehen? 😳

Kommentar von Mynameis1 ,

Keine Ahnung kenne mich jetzt nicht so gut damit aus aber ich denke nach einer Zeit wird es wie gesagt schon aufhören zu Bluten und mach dann einfach villeicht ein Pflaster oder etwas drum. Dann wird es bestimmt nicht mehr aufgehen :D

Antwort
von Anonym989, 7

Wenn es ne halbe Stunde durchgehend blutet..... sollte man schon zum Arzt denke ich. Und um so tiefer du schneidest  um so weniger weh tut es... leider.... !!! Wenn du da rein schaun kannst nehme ich mal an das die so 1-2 mm tief ist.... an deiner stelle würde ich die Wundränder zusammen kleben um eine große Narbe zu vermeiden!! Aber das du dich da erschreckt hast ist gut ^^ das zeigt nähmlich das es dir noch nicht ganz egal ist das du dich schneidest .... und das solltest du auch nicht mehr !!! Die Schnitte werden mit der Zeit eben immer tiefer...!! Und das werden dann große Narben für die du dich dein Leben lang rechtfertigen musst !!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community