Frage von Feli7, 118

Ich fühle mich dick, was soll ich tun?

Hallo liebe community,

Ich suche mal wieder euren Rat. Und ich bin mir ziemlich sicher das es diese Frage hier schon oft gibt, ich stelle sie aber auf mich persönlich bezogen.

Ich (weiblich) wiege 60 Kilo und bin 178 cm groß und fühle mich zu dick. Ich bin unzufrieden mit meinem Körper und weiß nicht was ich dagegen machen soll. Ich persönlich möchte gerne abnehmen jedoch sagen alle zu mir ich hätte die perfekte Figur und ich sei verrückt abnehmen zu wollen. Und ich will schließlich nicht verrückt rüber kommen.

Lg Feli

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fitnesscoach247, 25

Da muss ich den anderen Ratgebenden ein wenig widersprechen - je nachdem, wie alt du bist, schwankt dein BMI statistisch zwar zwischen Unter- und Normalgewicht, aber: Die Frage ist hier doch keine Abnehm-/Schlankheitsfrage sondern eine Frage des Wohlbefindens.

Wir Menschen investieren jeden Tag so viel Zeit darin, möglichst alt zu werden. Aber was bringt einem all die Zeit, wenn man nichts dafür tut, sich wohl zu fühlen?

Als Fitnesstrainer und Ernährungsberater muss ich dich natürlich warnen, dass du grundsätzlich ein offenes Ohr für Freunde, Bekannte und Verwandte haben solltest, wenn sie anfangen dich vor Magersucht oder anderen Störungen zu warnen - in diesem Fall solltest du einen Arzt aufsuchen und mit ihm offen sprechen.

Wenn du aber etwas für deinen Körper tun möchtest, ohne deine Gesundheit ernsthaft zu gefährden, hab ich ein, zwei Tipps für dich: Stell deine Ernährung etwas um und beginne mit leichten Sportarten wie Radfahren, Joggen & Co. Bei der Ernährungsumstellung kannst du beginnen, die Menge an Kohlenhydrate etwas zu reduzieren (Low Carb), z.B. an zwei Tagen in der Woche, oder verzichte auf süße Getränke wie Cola etc.. Die erste Zeit wirst du dich etwas matt und vielleicht gestresst fühlen, aber das vergeht nach drei bis vier Tagen. Dann steigt die Stimmung und das Körpergefühl deutlich. Grundsätzlich solltest du nur Wasser und davon mehrere Liter am Tag trinken. Das hilft auch verschiedenen inneren Organen beim Entgiften.

Zusammen mit leichten Sportarten steigerst du so den Grundenergiebedarf deines Körpers - dadurch fühlt man sich nach dem Essen besser und weniger "schuldig" und es gibt dem Körper sanft mit der Zeit (ca. 3 Monate) eine schlanke sportliche Kontur. Das ist gut für Körper und Seele, vor allem aber wird nicht jeder mit dir schimpfen oder dich für verrückt halten, weil du ein gesundes Aussehen behältst oder gar ein gesünderes bekommst.

Antwort
von Morikei, 24

Du hast idealgewicht, aber das weißt du durch die anderen Kommentare ja schon :)

Wie du dich wohler fühlen kannst? Nun ja, was wäre denn dein wunschgewicht? Denk mal über die Nachteile vom “sehr dünn“ sein nach.

Nur, weil es extrem dünne menschen gibt, musst du ja nicht auch so sein. Dein gewicht klingt bei deiner körpergröße sehr gesund und du solltest stolz darauf sein, einen gesunden funktionierenden körper zu haben. :)

Du musst lernen dich so zu akzeptieren wie du bist. Du findest dich nicht perfekt, ja und? Mach das beste draus und konzentriere dich auf das was dir an dir gefällt! Du hast freunde und familie die dich gern haben, da ist dein gewicht doch echt nebensache. Sich schön fühlen ist nicht unwichtig, aber das leben ist zu kurz um so kritisch mit sich selbst zu sein.

Mir zb ist mein style und mein aussehen total wichtig und ich achte sehr darauf. Aber wenn ich im sommer schwimmen gehen will ist mir meine figur und meine unreine haut scheißegal, ich will abkühlung! Ich kann nicht gut tanzen, das sieht dumm aus, na und? Ich will spaß haben und mich bewegen!! :)

Es hat mich zeit und überwindung gekostet mich so zu akzeptieren wie ich bin, aber es lebt sich so viel besser.

Vielleicht fühlst du dich besser, wenn du leichten Sport machst und deinen körper etwas definierst. Man muss ja nicht gleich abnehmen. :)

Antwort
von dkjbfdkjbfkjeu, 21

Das ist ein sehr verbreitetes Problem...

Erstmal natürlich bist du nicht zu dick, sondern hast Idealgewicht.

Wenn du dich wirklich zu dick finden solltest, dann kannst du ja Sport machen. Aber probiere es nicht zu übertreiben - daraus kannst du ganz schnell eine Essstöung bekommen.

Vielleicht helfen dir Selbstfindungsübungen wie z.B. Joga oder andere Entspannungssportaten.

Mach dich aber bitte nicht verrückt. Man nimmt sich oft anders wahr, als andere es tun. Wirklich, du bist gut, so wie du bist.

Falls du merken solltest, dass dieses Gefühl, dass du dich nicht mit deinem Körper zufrieden bist, stärker wird oder du dich ins Gebiet des Untergewichts begeben solltest, könntest du auch zu einer Psychotherapeutin, die helfen dir gern :)

Ich wünsche dir viel Glück :)

Antwort
von Sorrisoo, 18

Ich denke Du bist gut so wie Du bist. Stress Dich nicht durch falsche Schönheitsideale. Akzeptier deinen Körper wie er ist. Wenn Du zufrieden mit Dir bist, strahlst Du das aus und das ist wahre Schönheit.

Antwort
von Nordseefan, 26

Auch ohne dich zu kennen, dich je gesehen zu haben: Du bist nicht dick, dein Gewicht passt schon zu deiner Größe

Und ja es gibt dünnere als sich, viele dann sogar krankhaft dünn. Auch nicht das gelbe vom ei oder

Antwort
von user023948, 7

Du hast sogar fast Untergewicht! 8 Kilo mehr wären ideal und immer noch mega dünn!

Antwort
von Strwberry, 41

Du bist auf keinen Fall dick :)

Kommentar von Feli7 ,

Danke sehr nett. Einen Vorschlag wie ich mich wohler in meiner Haut fühlen kann hast du aber nicht? 

Kommentar von AlkBoy ,

Auch wenn du nicht dick bist könntest du Sport machen, als Mädchen Laufband oderso aber kannst natürlich auch mit Gewichten trainieren, halt nicht so krass.

Danach fühlst du dich aufjedenfall besser weil du weißt das du etwas für deinen Körper gemacht hast.

Antwort
von chuffle, 23

du bist auf keinen fall dick! wenn manche körperstellen schlaff oder so sind dann könntest du sport machen, aber dann solltest du auch dementsprechend mehr essen! :)

LG chuf

Antwort
von iZerox2, 34

Ehrlich gesagt ist das sogar perfekt und passend.

Kommentar von Strwberry ,

Ja ist es auch ich bin 1.68 und wiege 52kg

Kommentar von Feli7 ,

Danke sehr nett, ich habe die Frage aber eigentlich nicht gestellt um Zuspruch zu bekommen sondern um einen Tipp zu bekommen mich wieder wohlfühlen zu können.

Kommentar von iZerox2 ,

Wenn du dich wirklich nicht wohl fühlst dann übertreib nicht, Joggen würde schon reichen.

Antwort
von AlkBoy, 38

Du bist auf gar keinen Fall Dick.

Ich bin 1.66meter und 63 kilo und bin sehr schlank, flachen Bauch undso, das redest du dir ein damit solltest du zum Psychologen gehen wenn es schlimmer wird, gut gemeint.

lg.

Antwort
von theFIST, 9

mir wärst du zu dünn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community