Frage von VanessaBuch, 136

Ihre Mutter akzeptiert nicht, dass sie mich liebt.. wie soll sie mit ihr darüber sprechen?

Sie (17) ich (16) haben uns in einander verliebt. Ihre Mutter bekam mit, dass sie Bisxuell ist und sagt ihr wenn sie etwas mit einem Girl hat sie abweißt. Sie sagte dass sie noch warten will und ihre Mutter sich beruhigt. Ich meinte, dass ich für sie da bin und ihr die Zeit gebe die sie braucht. Sie möchte mit mir zusammen sein aber ihre Mutter steht uns im Weg..

Antwort
von Irina55, 76

Da gibt's nicht zu akzeptieren. Um jemanden zu lieben, braucht man keine Erlaubnis der Eltern.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 50

Ach Vanessa, vielleicht liegt es an Eurem Alter, dass sie der Meinung ist Ihr seid zu jung oder aber, durchaus möglich, dass sie Probleme damit hat, dass ihre Tochter lesbisch ist... 

Können wir ohne näheren Details eher nicht beurteilen...  

Antwort
von mirolPirol, 56

Sorry, aber da du auch ein Mädchen bist finde ich das nicht verwunderlich. Keine Mutter und kein Vater wünscht sich ein homosexuelles Kind und wie man weiß, gehen die Menschen verschieden damit um. Das Spektrum reicht von brutaler Ablehnung (Verleugnung, Rausschmiss, Lossagung) bis zur verständnisvollen Begleitung und Unterstützung - du müsstest das doch wissen! Niemand kann etwas für seine Veranlagung, das muss auch ihre Mutter lernen und dafür braucht sie Zeit.

Kommentar von VanessaBuch ,

Natürlich ist das nicht selbstverständlich. Ich kann sie und ihre Mutter verstehen.. Sie möchte ja mit mir zsm sein nur ihre Mutter akzeptiert es nicht.. Ich meinte zu ihr dass ich ihr Zeit geben werde dass das sich das ganze etwas beruhigt. Sie ist traurig und wütend, weil ihre Mutter sie nicht so akzeptiert. Wir beide sind der Meinung nur weil wir das gleiche Geschlecht lieben heißt es ja nicht dass wir schlechte Menschen sind.

Kommentar von mirolPirol ,

Natürlich heißt das nicht, dass ihr schlechte oder weniger wertvolle Menschen seid! Die meisten Menschen beschäftigen sich aber erst dann mit Homosexualität, wenn sie persönlich damit konfrontiert werden. Vielleicht hält es ihre Mutter für eine vorübergehende Phase ihrer Tochter?

Deine Freundin muss ihrer Mutter klar machen, dass es keine Phase, sondern ihre Veranlagung ist und dass sie nicht glücklich sein kann, wenn sie auf dich verzichtet und ihre Mutter sie nicht so liebt und akzeptiert, wie sie nun mal ist.

Antwort
von offeltoffel, 72

Welchen Grund hat sie dazu? Wie alt seid ihr beiden? Hatte sie vor dir schon einen Freund?

Kommentar von VanessaBuch ,

Sie ist 17 und ich bin 16. Wir lieben uns aber sie will noch warten und dass alles saken lassen weil ihre Mutter mitbekommen hat dass sie mich liebt also Bisexuell ist. Ihre Mutter meint wenn sie jemals was mit einem Mädchen hat wird sie nichts mehr von ihr wissen wollen. Sie möchte die Beziehung aber ihre Mutter ist das Problem. Sie hatte vor mir noch keine Beziehung mit einem Mädchen deswegen fällt ihr das outen schwer weil sie angst hat dass sie ihre Freunde verliert. Ich selbst hatte noch keine richtige Beziehung mit einem Mädchen und das outen find ich selbst schwer.. Sie hat fast den selben Freundeskreis wie ich.

Kommentar von offeltoffel ,

Das hättest du womöglich mal dazusagen sollen, dass es um eine Beziehung zwischen zwei Frauen geht ;)

Ich finde es schrecklich, wenn Eltern ihren Kindern mit etwas drohen, das sie selbst nicht beeinflussen können. Stell dir vor, deine Mutter sagt: "wenn du je größer als 1.65m wirst, schlage ich dich windelweich!".

Oft hört man aber auch, dass der erste "Schock" solcher homophoben Leute dann doch weicht, wenn sie bemerken, dass es eben das ist, was ihre Kinder glücklich macht. Irgendwo sollte sie doch auch noch den Mutterinstinkt in ihr haben. Genau der will sie gerade vor dem "bösen Monster Bisexualität" schützen. Aber vielleicht erkennt sie, dass sie eigentlich nur glücklich sein will und das auch kann.

Aber das klingt jetzt alles so, als sei noch gar nichts passiert. Weiß sie denn schon von dir? Habt ihr euch kennen gelernt? Seid ihr denn schon ein Paar?

Kommentar von VanessaBuch ,

Ihre Mutter hat den Chat zwischen uns gelesen und hat es so rausgefunden.. Wir sind noch nicht zusammen wegen ihrer Mum.

Kommentar von Steffus95 ,

die Tags sind outen und lesbisch, da kann man schon drauf kommen xD


Kommentar von offeltoffel ,

Wer liest denn schon Tags ;)

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Das hättest du womöglich mal dazusagen sollen, dass es um eine Beziehung zwischen zwei Frauen geht ;)

schon klar, bei Vanessa ist es auch extrem schwer auf eine weibliche Person zu kommen  ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten