Frage von istdasokso12, 62

Ihr Zyklus verschiebt sich immer weiter, ich habe Panik vor Schwangerschaft?

Letzten Monat verschob sich ihr Zyklus um 4 Tage, warum auch immer. 2 Tage bevor sie ihre Tage bekommen sollte haben wir zweimal ungeschützt gehabt (unfruchtbare Tage). Jetzt ist sie wieder seit 4 Tagen überfällig. Ich habe Panik, dass sie schwanger ist.. Hat es was mit der generellen Verschiebung zu tun (wie schon letzten Monat) oder ist es wahrscheinlich, dass sie schwanger ist?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Evita88, 25

Ohne Einblick in den Zyklus gibt es keine sicher unfruchtbaren Tage!

So wie deine Fragestellung klingt, habt ihr keinen Einblick in den Zyklus deiner Freundin und somit sehr fahrlässig gehandelt!

Sex ohne Verhütung ist ohne Einblick in den Zyklus absolut tabu und kommt russischem Roulette gleich!

______________________

Der Zyklus kann schwanken, das ist völlig normal und natürlich und stellt normalerweise keinen Grund zur Sorge in Hinblick auf eine Schwangerschaft dar. Da ihr aber unverhüteten Sex hattet, kann es natürlich auch sein, dass deine Freundin schwanger wird.

Denn ohne Einblick in ihren Zyklus könnt ihr gar nicht wissen, ob sie sich tatsächlich kurz vor ihrer Menstruation und demnach an einem unfruchtbaren Tag ihres Zyklus befand.

Dass die Blutung jetzt auch einige Tage überfällig ist, zeigt deutlich, dass sie offensichtlich nicht kurz vor ihrer Menstruation war, denn sonst wäre die Blutung ja wie erwartet eingetreten.

Dass die Blutung jetzt nicht kommt, kann daran liegen, dass sie eben einfach später fällig ist, als rechnerisch erwartet, ihr aber trotzdem an einem unfruchtbaren Tag Sex hattet. 

Es kann aber auch sein, dass ihr Sex kurz vor ihrem Eisprung hattet und dies womöglich zu einer Schwangerschaft geführt hat bzw. noch führen wird (je nachdem, wie lange das jetzt schon zurück liegt).

_______________________

Bitte informiert euch über den Verlauf eines Zyklus und über die Sicherheit der Knaus-Ogino-Methode (Kalendermethode). Dann sollte euch eigentlich klar sein, dass ihr euch darauf keinesfalls verlassen könnt, wenn eine Schwangerschaft nicht in Frage kommt.

Ihr könnt frühestens 18 Tage nach eurem letzten unverhüteten Sex einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin machen (macht den auf jeden Fall, auch wenn sie zwischenzeitlich eine Blutung bekommen sollte). Dann erhaltet ihr ein sicheres Ergebnis.

Und in Zukunft solltet ihr nur noch mit Kondom oder einer anderen sicheren Methode verhüten.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten