Frage von Dachau2324, 72

Ihr seid wieder gefragt?

Habe ich richtig übersetzt?

Wenn er kein Kind von ihr bekommen hätte, hätten ihn die Behörden abgeschoben.

If he hadn't got a child with her, the authorities would have been expelled him

Ich hatte keine Zeit gehabt

Ich hadn't had time.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, ..., 21

Nein, dein Satz ist nicht richtig, da du in deinem Hauptsatz ein Handlung im Aktiv hast und nicht im Passiv.

If he hadn't had a child with her, the authorities would have expelled him.

(= ...., hätten die Behörden ihn ausgewiesen.)

Der gleichbedeutende Satz im Passiv würde lauten:

If he hadn't had a child with her, he would have been expelled (by the autorities.)

(= ...., wäre er von den Behörden ausgewiesen worden.)



Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, ..., 28

Nein, das ist nicht richtig.

1.ein Kind bekommen = have a child / baby

2.the authorities would have expelled him. (= Aktiv) would have been expelled (= Passiv)

3.I hadn't had time. (= Past Perfect)

AstridDerPu

Kommentar von Dachau2324 ,

Also würde der Satz lauten: If he hadn't had a child with her, the authorities would have expelled him.

Der Satz steht doch im Passiven oder? Deswegen das "been"

Kommentar von AstridDerPu ,

Aktiv: hätten die Behörden ihn ausgewiesen = the authorities would have expelled him

Passiv: wäre er von den Behörden ausgewiesen worden = he would have been expelled by the authorities

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch & Uebersetzung, 25

Korrekturen

If he hadn't had a child with her,  the authorities would have deported him.

Ich hatte keine Zeit gehabt (Willst Du wirklich Plusquamperfekt? )Wenn ja, dann ist Dein Satz richtig.

Ich vermute aber, dass Du einfach sagen wolltest: Ich hatte keine Zeit. Dies wäre dann: I didn't have the time to (do that) oder I didn't have any time for that.

"Ich hätte keine Zeit gehabt" wäre I wouldn't have had the time.

"hadn't got a child" würde bedeuten, dass sie sich irgendwo (z.B. im Supermarkt) ein Kind besorgt hätten.

Kommentar von Dachau2324 ,

expelled könne man doch auch nehmen oder?

Kommentar von Bswss ,

Da es sich hier um eine staatliche, behördliche Ausweisung handelt, ist das Verb "deport" hier eindeutig besser. "Expel" verwendet man eher für den Ausschluss von einer Schule oder einer Organisation.

Antwort
von Dovahkiin11, 44

Have been= bin/bist/sind gewesen

Das been hat dort grundsätzlich nichts verloren.

Kommentar von Dachau2324 ,

Aber been muss ja nicht immer was mit "gewesen" zu tun haben.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

In dem Fall schon. Dass du das Passiv anzuwenden versuchst, kann ich nicht erkennen. 

Kommentar von adabei ,

Das Passiv macht in diesem Satz ja auch keinen Sinn.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Umgestellt schon. Aber hier ist der Satz in d er aktiven Form.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, 18

Nein, DU bist gefragt. 

Seit wann bekommen Männer Kinder? (Das "got" ist problematisch und sollte durch "had" ersetzt werden.)

P.S.: Die if-Sätze des dritten Typs solltest du allmählich können - sie wurden dir nun oft genug erklärt.

Kein "been" im Aktiv-Hauptsatz. 

"To expel" würde ich durch "to deport" ersetzen.

Gruß, earnest


Kommentar von Dachau2324 ,

Ja, die kenne ich bereits. Aber eig. steht doch der Satz im Passiv oder nicht?

Wäre "got" falsch?

Kommentar von earnest ,

Nein, der Hauptsatz steht im Aktiv. 

"Got" ist nur richtig, falls Männer Kinder bekommen. Also?

Kommentar von Bswss ,

JA, das wäre falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community