Frage von Jens901, 467

Ihr Angebot wurde entfernt: Urheberrechtsverletzung - unautorisiertes Angebot?

Liebe Community,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar wollte ich bei eBay einen virtuellen Gegenstand eines bestimmten Spiels von EA verkaufen. Für die Auktion hatte ich ein Bild über die google-Suche gefunden (Nutzungsrechte auf "Zur Wiederverwendung gekennzeichnet" gestellt) verwendet. Dieses Bild stammt von einer Wikipedia-Seite.

So nun habe ich eine eBay-Nachricht erhalten:

beim Überprüfen Ihres eBay-Kontos haben wir folgende Maßnahmen ergriffen: - Angebote wurden entfernt. Eine Liste der Artikel, die wir entfernt haben, finden Sie am Ende dieser E-Mail. - Mit Ausnahme der Verkaufsprovision haben wir alle Gebühren für Ihr(e) Angebot(e) gutgeschrieben.

Ihr Angebot wurde geprüft, weil uns der Rechteinhaber mitgeteilt hat, dass Ihr Artikel seine Urheberrechte verletzt. Wenden Sie sich bitte direkt an den Rechteinhaber, um zu erfahren, warum er die Prüfung Ihres Angebots verlangt hat und ob Sie den Artikel wiedereinstellen dürfen.

Wenn Sie wieder einen Artikel einstellen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Infotour zum Thema "Schutz gewerblicher Schutzrechte und geistigen Eigentums" zu absolvieren. Sehen Sie sich diese Infotour vollständig an und prüfen Sie bitte anschließend Ihren Kontostatus auf eventuelle weitere Probleme. Wenn dort keine weiteren Probleme angezeigt werden, sollten Sie auch wieder in der Lage sein, Artikel zu verkaufen.

Die Infotour "Schutz gewerblicher Schutzrechte und geistigen Eigentums" finden Sie hier: http://pages.ebay.de/help/tutorial/verotutorial/intro.html

Beachten Sie bitte, dass Ihr eBay-Konto bei weiteren Verstößen gesperrt werden kann. Wir haben volles Verständnis dafür, dass Sie diese Situation möglicherweise beunruhigend finden.

Der Rechteinhaber ESA - Entertainment Software Association oder ein von ihm beauftragter Vertreter hat eBay darüber informiert, dass durch Ihr Angebot seine/ihre immateriellen Rechte, wie Urheber-, Marken- oder sonstige gewerbliche Schutzrechte verletzt werden. Wenn Rechteinhaber eBay auf eine Verletzung derartiger Rechte hinweisen, sind wir unter Einhaltung bestimmter Kriterien gehalten, das betreffende Angebot zu entfernen.

Falls Sie Fragen zu diesem Verstoß haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Rechteinhaber ESA - Entertainment Software Association.

Die E-Mail-Adresse des Rechteinhabers lautet: xxx@newmo.com

Habe ich nun mit weiteren Konsequenzen zu rechnen oder bleibt es bei dieser Mahung?

Antwort
von HansderVader, 467

Das kann sein das der Rechtinhaber hier noch weiter geht, --> Abmahnung - Schadensersatz - ist aber nicht die Regel mit em Löschen des Angebotes ist das bei ersten mal em Ende. Grundsätzlich würde dem Rechteihaber jedoch Schadensersatz zustehen. Ich gehe nicht davon aus das hier noch was kommt.

Antwort
von Jens901, 401

Es wurde kein Account verkauft, lediglich ein virtueller Gegenstand, den man in dem Spiel einsetzen kann. Alle wichtigen Hinweise wurden in der Auktion aufgeführt bspw:

Sie bieten hier lediglich auf die Zeit, die benötigt wurde die Coins/Münzen zu ertraden. Alle Spielgegenstände, Karten und Münzen bleiben weiterhin geistiges Eigentum von EA Sports. Die Münzen haben kein Bargeldäquivalent. Der eventuell hier verwendete Markenname ist rechtlich + gesetzlich geschützt und Eigentum des Rechteinhabers und wird hier nur verwendet, da er wesentlicher Bestandteil der Ware ist und zur Beschreibung des angebotenen Artikels dient.

Es kann sich daher nur um das Bild handeln. Und die Frage ist, ob dieses Bild den gewissen Grad an Individualität der Schöpfung erreicht, da es sich eher um ein 0815-Bild handelt.

Danke schonmal für die Antwort

Kommentar von Carlystern ,

umwas füreinBild es sich handelt ist egal. Das Bild gehört dir nicht! Punkt.

Antwort
von MarioBrotz72, 347

Mit der Verwarung bleibt es denke ich auch bei der Abmanung. Meiner Meinung nach reicht aus wenn du Rücksprache hälst. Die Verwarnung soll zeigen, dass es auch besser wäre den Virtuellen Gegenstand, anstatt bei Ebay im Ea-Shop zu verkaufen.
Trotz allem wäre es hilfreich die AGB's und Datenschutzrichtlinien zu überfliegen, um nachzuschauen, ob man da was übersehen haben könnte. Dann wärst du auf der sicheren Seite. Wenn du noch weitere Fragen haben solltest kann du mich auch jederzeit anschreiben. 

MFG Mario

Antwort
von youarewelcome, 297

Tja der Rechteinhaber dieser Spiele hat solche Verkäufe eben nicht legalisiert, deshalb wurde das Angebot entfernt. Ich denke weniger dass dies mit dem Bild zu tun hatte als mit dem eigentlichen Angebot.

Du solltest keine weiteren Massnahmen befürchten, allerdings Finger weg von solchen Angeboten. Wenn Du mehrmals ähnliche Probleme bei Ebay bekommst, wird Dein Account von Ebay dicht gemacht.

Alles Gute

Antwort
von finn0815, 252

Jens901 hast du noch was gehört oder war es nach der e mail erlätigt

Kommentar von Jens901 ,

Bis jetzt habe ich nichts mehr gehört! Habe seit dem auch nichts mehr eingestellt! Ist es mir nicht wert! 

Kommentar von finn0815 ,

Ok ich hoffe nämlich auch am 30.11 eine ps3 verkauft der selbe text nur das ich schon geld bekommen habe und ware verschickt habe zwei Tage später die selbe es Mail mit ESA hoffe das wars nur

Kommentar von ekelwolf1 ,

Huhu finn0815. Und hast du was gehört wegen deiner Ps3? 

Antwort
von Jens901, 300

Hier der Link, wo das Bild entnommen wurde: (https://de.wikipedia.org/wiki/FIFA\_(Spieleserie))


Antwort
von Carlystern, 267

Das obliegt dem Rechtsinhaber.  Kann sein das du noch eine Geldstrafezu erwarten hast. Doch das entscheiden wir hier nicht.

Man kann doch nicht fremde Fotos verwenden.Imübrigen hattest du die Erlaubnisüerhaupt von denen den Account zu verkaufen?


Desweiteren bist du auch 18, sonst hast du bei Ebay auch noch Vertragsbruch begangen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community