"Ihnen wird auferlegt, innerhalb von 1 Monat, gerechnet von dem auf den Zugang dieses Bescheides folgenden Monats an, einen Betrag von..." Zu wann also?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sorry, ich habe mich bei den Datumsangaben vertan, also hier die richtige Korrektur: Zugang des Schreibens am 18. 3. 2016. Also Zeit den ganzen April, weil Frist ja 1 Monat beginnend am 1. April (so lese ich dies) ? Oder nur bis 18. 4. weil Frist mit Zugang am 18. 3. beginnt? Danke für Euer Verständnis.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 18.03. hättest du zeit gehabt.

Wie kommst du denn darauf dass du noch den ganzen april hast? Grundschule nicht besucht? o.O check ich jetzt nicht, was daran nicht verständlich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 18.3 hättest du Zeit gehhabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht doch eigentlich gut verständlich in dem Schreiben.

Innerhalb eines Monats ab Zugang des Schreibens.

Also jeder Tag vom 18.02. bis spätestens 18.03.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich das richtig verstehe hast du den ganzen April zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefffan7
22.03.2016, 14:19

Äh März Tippfehler

0

Seit wann folgt auf den Februar der April? Du hast den Termin schon überschritten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir das Schreiben am 18.02. zugestellt wurde, musst du den Fälligen Betrag bis zum 18.03. bezahlen.

Wenn nicht kommst du automatisch in Verzug und die können weitere Schritte einleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solltest im Monat März die "Rechnung" begleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung