Frage von Crawdy, 72

Ihm gegenüber selbstbewusster werden?

Hi. Ich bin eigentlich so mittelmäßig selbstbewusst, alles halt so mit der Zeit aufgebaut. Gegenüber meinen Freunden {Jungs und Mädchen} Bin ich auch Recht selbstbewusst, brauche mich für nichts schämen, das übliche eben. Doch es gibt da halt immer solche Kleinigkeiten, dass ich gegenüber den Jungs in die ich verliebt bin oder neu kennengelernt habe so übertrieben Schüchtern bin, dass ich kein Wort rausbringe. PS: Bin 15 Habt ihr Tipps? Danke, schonmal...Hoffe ihr könnt mir Helfen :P

Antwort
von M3199, 36

Hi :-)

Also falls es dich interessiert ich bin männlich 17 Jahre. 

Ich bin grundsätzlich sehr selbstbewusst, aber Mädchen gegenüber schüchtern, gerade dem Mädchen auf das ich stehe (sie ist mir gegenüber auch schüchtern).. Habe also ein ähnliches Problem wie du.

Aber du bist ein Mädchen,du hast keinen Grund schüchtern zu sein. Jeder Junge mag es beispielsweise von einem Mädchen angelächelt oder angesprochen zu werden und keiner wird dir deshalb doof kommen. Du kannst in der Hinsicht ruhig selbstbewusster sein. Beim nächsten Jungen, der dir gefällt und wo du merkst, dass er auch ein gewisses Interesse zeigt, denkst du dir einfach: 

Du bist der Junge ich das Mädchen ich habe nichts zu verlieren, du hast mich zu erobern, gehe dann z.B. auf seine Komplimente ein. 

Falls du noch Fragen dazu hast wie du einen Jungen für dich gewinnen kannst oder wie du ihn richtig ansprichst und wie du im Gespräch mit ihm umgehen solltest dann kommentiere einfach diese Antwort. Ich versuche dir dann möglichst gut weiterzuhelfen.

LG.

Antwort
von XxDerHelferXD, 36

Das hat mit dem Selbstbewusstsein nichts zu tun. Du bist einfach nur ein bisschen schüchtern, dass ist normal ;)

Kommentar von Crawdy ,

Er meinte halt, ich bin ihm zu schüchtern...Das will ich halt ändern:)

Kommentar von XxDerHelferXD ,

Sei offner, versuche mit ihm ins Gespräch zu kommen, zeig Interesse, usw.. ;)

Kommentar von Crawdy ,

Bei ihm geht das leider nicht mehr, ich versuche es beim nächsten:)

Kommentar von M3199 ,

Meinst du denn, dass es gut ist immer wieder einen neuen zu suchen?

Ist es nicht besser einen über einen gewissen Zeitraum ganz genau zu beobachten und dann für immer Mut ihm zusammen zu sein.

Also klar kann jeder selbst entscheiden, aber was ist zum Beispiel, wenn du später mal älter bist und neben deinem Ehemann aufwachst und dann daran denkst wie viele Männer du schon gehabt hast. Wäre das nicht komisch?

Also will dir auch auf keinen Fall was unterstellen nur weil ich lese "den Nächsten" "wenn ich in einen verliebt bin"...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community