Frage von Q123MelIssa123, 114

Ich bin 13 und lesbisch, aber traue mich nicht jemand zu fragen wegen treffen?

Ich habe angst jemanden zu fragen.

Antwort
von Joker9609, 46

Du bist noch sehr jung und musst deine Sexualität erstmal "entdecken". Du fühlst dich vielleicht von Mädchen angezogen aber das bedeutet noch nicht dass das jetzt immer so bleiben wird, denn deine Hormone spielen in dem Alter verrückt.

Aber auch wenn es so sein sollte: Lesbisch zu sein ist gar nicht schlimm, wir leben im 21 Jahrhundert da muss einem sowas gar nicht peinlich sein. :) Geh offen damit um, probier es aus, teste es ob es das Richtige ist.

Geh es aber langsam an, überstürze nichts und vorallem: Fühl dich wohl bei dem was du tust!

Lg.

Antwort
von Monstrus87, 72

Ach, warte doch noch bisschen ab! Das kommt schon noch. Und lass bitte die Finger von Internetkontakten. Du weißt doch gar nicht, wer das ist und wie alt der bzw. die ist.
. Glaub mir, in deiner Schule wirst du noch eine menge Lesben finden. Aber ersteinmal geh es ruhig an. Triff dich mit deinen Freundinnen und vielleicht ist da ja auch eine bisschen lesbisch oder bi. Das musst du abschätzen lernen.

Antwort
von Lili0484, 33

Also ich war schon immer der Meinung, dass 13- Jährige (egal ob homo-, oder heterosexuell) keine festen Freunde/Freundinnen haben sollte. Da ist man einfach zu jung, und die Beziehung halten alle nicht länger als 2 Monate.

Jetzt zum lesbisch sein: Wir leben im 21 . Jahrhundert, da musst du dich nicht schämen. Aber auch wenn es etwas komisch klinkt: Viele haben mal so eine Phase. Und wie gesagt, du bist ja erst 13 und wenn du ein bisschen abwartest, änderst du vielleicht wieder deine Meinung.

Antwort
von sakipe4, 20

Hey, ich weiß wie das ist, dass ist bei mir nämlich auch so. Ich bin auch ungefähr gleich alt, und wenn du Lust hast könnten wir ja mal schreiben? Aber nur wenn du willst. Denn wenn wir beide unsicher sind ist es glaube ich auch ein bisschen einfacher.

Kommentar von Q123MelIssa123 ,

Ja klar lass mal nummerm austauschen 

Dann können wir auch mal reden 

Antwort
von LARRYS, 29

Ich bin männlich und 16Jahre alt. Als ich 13 Jahre alt war, hatte ich eine Zeit (1-2Jahre) wo ich dachte das ich auf andere Jungs stehe und sogar in einen Klassenkameraden verliebt war. Aber das geht vorbei. Damit will ich nicht ausdrücken das, dass schlecht ist. Wie heißt es nicht so schön leben und leben lassen ob man jetzt bi,homo oder hetero sexuell ist. Außerdem bist du momentan in der Pupertät und weißt noch nicht genau wohin mit dir. 

Antwort
von MrBurner107, 56

Das ist nichts, wovor man Angst haben oder sich schämen muss. Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht im 12. Geh offen damit um und mach dir vor allem keinen Stress. :)

Kommentar von Q123MelIssa123 ,

Ja aber ich kann ich es nicht sagen ich möchte es nit mal probieren ich bin zu unsicher

Kommentar von MrBurner107 ,

Vielleicht bist du seelisch noch nicht dazu bereit. Das kannst du nicht beschleunigen, es kommt mit der Zeit von selbst.

Antwort
von Lilith2003, 55

Probiers doch einfach mal, versuch deine Angst zu überwinden.

Kommentar von Q123MelIssa123 ,

Aber mit wenn 

Kommentar von jegite ,

Es muss ja nicht sofort sein, lass dir zeit und wenn du denkst jetzt bist du "offen" genug um andere Mädels anzusprechen darauf bezüglich, dann kannst du es ja mal versuchen und wirst vielleicht eine finden die genau so ist wie du.

Antwort
von tony0608, 6

Heyyy :) Ich bin auch lesbisch kannst mich ja mal anschreiben :*

Antwort
von Flower3113, 5

Wenn du Lust hast können wir mal schreiben....

Kannst dich bei mir ausquatschen bin in deiner alters Klasse😉

Antwort
von fragomot8, 34

Also mit 13 spielen die Hormone verrückt, dass man gleich von Anfang an sagt "Man ist lesbisch" ist einfach nur lächerlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community