IGS Integrierte Gesamtschule, wie 5 in Chemie ausgleichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit "nur" einer Fünf wird man eigentlich versetzt, es sei denn, das Schulgesetz in eurem Bundesland hat da (für Integrierte Gesamtschulen) eine andere Regelung.

Es gibt schon sehr lange keine Haupt- und Nebenfähcer mehr, sondern Lang-und Kurzfächer.

Langfach bedeutet, dass man mehr als zwei Wochenstunden Unterricht in diesem Fach hat, im Kurzfach hat man eine oder zwei Wochenstunde/n.

Alle Fächer sind natürlich versetzungswirksam.

Normalerweise kann man eine Fünf mit einer Drei in einem Fach ausgleichen, das mit der gleichen Anzahl von Wochenstunden unterrichtet wird.

Am besten schließt ihr euch mit dem Klassen- bzw. Kerngruppenlehrer oder ggf. des Stufenleiters kurz und lasst euch die Bedingungen genau erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe das gleiche Problem, eben die Nachricht bekommen, dass ich eine 5 in Mathe hab.
Also prinzipiell ist eine 5 nixht weiter kritsch, da man versetzt wird. Es sei denn man hat kein anderes Hauptfach zum ausgleichen ( wofür man mind. Eine 3 braucht ).
Zusammen gefasst: mit einer 5 wird man Versetzt, wenn mann mind eine 3 in anderen Hauptfächern vorzeigen kann. Sonst geht's zur Nachprüfung.
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn Chemie ein Hauptfach ist, dann muss das eine Schule mit einem Naturwissenschaftlichen Profil sein, sonst ist Chemie ein Nebenfach.

Hauptfächer gleicht man i.d.R.  mit Hauptfächern aus, eine 5 also mit mindestens einer 2 auch im Hauptfach, oder mit 2 Dreien im Hauptfach, oder mit 2 Zweien  im Nebenfach.

Eine 5 im Nebenfach gleicht man mit einer 2 im Nebenfach, oder 2 Dreien im Nebenfach oder einer 3 im Hauptfach aus.

So ist es normaler Weise der Fall. Ob man in einer Gesamtschule wiederholen muss, weiß ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung