Frage von Stardust44,

Igelfutterstelle-Katzen&Ratten fernhalten

Hallo ihr Lieben, ich würde gerne eine Futterstelle für Igel einrichten. Aber die Katzen und evtl. Ratten will ich auf keinen Fall mitfüttern. Wisst ihr, ob und wo es nur für Igel zugängliche Futterstellen zu kaufen gibt? LG

Antwort von cakejane,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Google mal unter igelfutterhaus oder sieh dir bei ProIgel die Tipps (und Bauanleitungen) darüber an >> http://www.pro-igel.de/lebensraum/lebensraum_pdf/bauanleitung_futterhaus.pdf

Kann man ohne großen Aufwand auch selbst provisorisch mit Obstkiste, Brett und Steinen bewerkstelligen. Ratten sind sicherlich auch mal dran, Katzen kommen dort aber eher nicht dran. Diese kann man auch mit Beimischung von Igeltrockenfutter ins Katzenfutter fernhalten, denn sie mögen das dann i.d. Regel doch nicht.

Bei 'der Wildtierfreund' und auch auf den Ebay-Seiten gibt es Angebote zu halbwegs erträglichen Preisen, Dehner und manche Zooläden führen sie auch, die meisten sind jedoch zu klein, da die Stachelheimer oft in Grüppchen zum Futtern kommen...

Viele der Igelstationen (z.B. Igelverein Stuttgart) haben auf ihren Seiten auch Tipps und Bauanleitungen, oder die britischen Seiten (unter hedgehog zu finden) bieten schöne Varianten zum Nachbau mit Steinen.

LG

Kommentar von timvos,

Ja, das mit den Ratten und Katzen ist ein echtes Problem - das kenn ich auch aus eigener Erfahrung.

Hatte mal liebevoll eine selbstgebautes Igelhaus aufgestellt und mit Futter versehen - am nächsten Tag war es regelrecht geplündert. Nicht vom Igel, den ich im Garten gesehen hatte, sondern wohl wirklich von einer der bei uns in der Nachbarschaft herumstreunenden Katzen.

Seitdem habe ich das Selberbauen aufgegeben...Wie du aber schon sagst, gibt es immer mehr Anbieter, die wirklich gute Igelhäuser in petto haben, die speziell auf das Ratten-Katzen-Problem Rücksicht nehmen...DU erwähntest ja schon Ebay und den Wildtierfreund - besonders letzteren kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen. Mein Igelhaus, das ich dieses Jahr im Garten habe, stammt von hier: http://www.wildtierfreund.de/Saeugetiere/Alle-Saeugetiereprodukte/Haeuser/Igelha... - und bis jetzt gibt es keinerlei Probleme.

Im Gegenteil: es scheint sich eine kleine Igelfamilie gemütlich gemacht zu haben. So soll es sein...

Wollte hier nur einmal von meinen Erfahrungen der letzten Zeit berichten und hoffe allen Interessierten geholfen zu haben!

Viele Grüße

Antwort von altawas,

nein, das mußt du mit in kauf nehmen....

nur jetzt finden die igel schon selbst futter

Kommentar von cakejane,

Ist richtig, jedoch schadet es ihnen nicht, sie bis Ende April/Mitte Mai (Eisheiligen) noch zu unterstützen, da die meisten Käfer noch nicht unterwegs sind und sie daher nur von Regenwürmern leben, was wieder zu hohem Parasitenbefall führt.

Igel gewöhnen sich nicht unwiderruflich an die Menschenhilfe und es ist vielleicht für manch ausgezehrtes Tier, das geschwächt in den langen Schlaf ging eine Rettung um sich zu stabilisieren und somit eine Hilfe für die Arterhaltung.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten